Leer Tanzen für Ü60: Senioren rocken bei eigener Disco Rockmusik so wie früher, viele bunte Lichter und Platz zum Tanzen: Einmal im Monat gehört die Tanzfläche im Jugendhaus in Leer in Ostfriesland allein Seniorinnen und Senioren. Bei der Seniorendisco werden vor allem die Hits gespielt, zu der die Besucherinnen und Besucher der Generation Ü60 gern tanzen möchten: Von Queen, über Bruce Springsteen bis U2 - Schlager ist dagegen verpönt. «Die Leute lassen ihren Rollator stehen und legen los, das ist einfach toll», sagt die 70-jährige Steffi Pruin, die die Disco zusammen mit ihrer Freundin Waltraud Koller (72) und einem Team ehrenamtlich organisiert. Abwechselnd legen DJs aus Ostfriesland auf. Nach einer Corona-Pause hat die Disco speziell für Senioren in diesem Frühjahr wieder begonnen. Bei den Ausgaben vor der Pandemie kamen bis zu 100 Seniorinnen und Senioren. Nach Angaben des Landesseniorenrates ist es das einzige Angebot dieser Art in Niedersachsen.
Leer

Tanzen für Ü60: Senioren rocken bei eigener Disco

© Sina Schuldt/dpa/Archivbild

Rockmusik so wie früher, viele bunte Lichter und Platz zum Tanzen: Einmal im Monat gehört die Tanzfläche im Jugendhaus in Leer in Ostfriesland allein Seniorinnen und Senioren. Bei der Seniorendisco werden vor allem die Hits gespielt, zu der die Besucherinnen und Besucher der Generation Ü60 gern tanzen möchten: Von Queen, über Bruce Springsteen bis U2 - Schlager ist dagegen verpönt. «Die Leute lassen ihren Rollator stehen und legen los, das ist einfach toll», sagt die 70-jährige Steffi Pruin, die die Disco zusammen mit ihrer Freundin Waltraud Koller (72) und einem Team ehrenamtlich organisiert. Abwechselnd legen DJs aus Ostfriesland auf.

Nach einer Corona-Pause hat die Disco speziell für Senioren in diesem Frühjahr wieder begonnen. Bei den Ausgaben vor der Pandemie kamen bis zu 100 Seniorinnen und Senioren. Nach Angaben des Landesseniorenrates ist es das einzige Angebot dieser Art in Niedersachsen.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema