Kriminalität Schüsse lösen Polizeieinsatz in Hannover aus Mehrere Schüsse auf ein Auto haben am Sonntagabend einen Polizeieinsatz in Hannover ausgelöst. Nahe der Station Herrenhäuser Markt stand ein Wagen mit Einschusslöchern, der Täter konnte zunächst nicht gefasst werden, wie eine Sprecherin der Polizei am Sonntag mitteilte. Der Besitzer des Autos sei unverletzt geblieben, teilte ein Sprecher später mit. Unklar sei hingegen weiter, ob noch andere Personen zum Zeitpunkt der Schüsse im Fahrzeug saßen. Die Fahndung nach dem Schützen dauerte an. Mehrere Straßen wurden gesperrt. Die Beamten waren den Angaben nach von einem Zeugen verständigt worden, der Schüsse gehört hatte.
Kriminalität

Schüsse lösen Polizeieinsatz in Hannover aus

Absperrband hängt um ein Auto mit einem zerstörten Seitenfenster. © Fernando Martinez Lopez/dpa
Anzeige Werbung

Mehrere Schüsse auf ein Auto haben am Sonntagabend einen Polizeieinsatz in Hannover ausgelöst. Nahe der Station Herrenhäuser Markt stand ein Wagen mit Einschusslöchern, der Täter konnte zunächst nicht gefasst werden, wie eine Sprecherin der Polizei am Sonntag mitteilte. Der Besitzer des Autos sei unverletzt geblieben, teilte ein Sprecher später mit. Unklar sei hingegen weiter, ob noch andere Personen zum Zeitpunkt der Schüsse im Fahrzeug saßen.

Die Fahndung nach dem Schützen dauerte an. Mehrere Straßen wurden gesperrt. Die Beamten waren den Angaben nach von einem Zeugen verständigt worden, der Schüsse gehört hatte.

Copyright © Mindener Tageblatt 2023
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema