Quakenbrück Radfahrerin bei Unfall in Kreisverkehr schwer verletzt Bei einem Unfall in einem Kreisverkehr in Quakenbrück (Kreis Osnabrück) hat sich eine junge Radfahrerin schwere Verletzungen zugezogen. Nach Polizeiangaben erfasste ein Auto die Zwölfjährige am Donnerstagmorgen. Die Beamten vermuten einen Verstoß gegen die Vorfahrtsregeln - die genaue Ursache des Zusammenstoßes werde aber noch ermittelt, hieß es. Die Radfahrerin kam ins Krankenhaus.
Anzeige Werbung
Quakenbrück

Radfahrerin bei Unfall in Kreisverkehr schwer verletzt

Ein Warndreieck steht in der Nähe einer Unfallstelle. © Stefan Sauer/dpa/Symbolbild

Bei einem Unfall in einem Kreisverkehr in Quakenbrück (Kreis Osnabrück) hat sich eine junge Radfahrerin schwere Verletzungen zugezogen. Nach Polizeiangaben erfasste ein Auto die Zwölfjährige am Donnerstagmorgen. Die Beamten vermuten einen Verstoß gegen die Vorfahrtsregeln - die genaue Ursache des Zusammenstoßes werde aber noch ermittelt, hieß es. Die Radfahrerin kam ins Krankenhaus.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema