ABO
Delmenhorst Ofen verursacht Wohnhausbrand: 100.000 Euro Schaden Der Brand eines Wohnhauses hat in Delmenhorst einen Schaden von rund 100.000 Euro verursacht. Nach Polizeiangaben vom Montag breitete sich das Feuer am Sonntagabend durch den Betrieb eines Ofens aus. Die drei Bewohner hätten zunächst erfolglos versucht, den Brand zu löschen. Sie konnten sich ins Freie retten und blieben unverletzt. Das Erdgeschoss des Hauses ist laut Polizei nicht mehr bewohnbar. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro.
Anzeige Werbung
Delmenhorst

Ofen verursacht Wohnhausbrand: 100.000 Euro Schaden

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Der Brand eines Wohnhauses hat in Delmenhorst einen Schaden von rund 100.000 Euro verursacht. Nach Polizeiangaben vom Montag breitete sich das Feuer am Sonntagabend durch den Betrieb eines Ofens aus. Die drei Bewohner hätten zunächst erfolglos versucht, den Brand zu löschen. Sie konnten sich ins Freie retten und blieben unverletzt. Das Erdgeschoss des Hauses ist laut Polizei nicht mehr bewohnbar. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2023
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema