Motorradfahrer nach Unfall bei Hildesheim in Lebensgefahr Bei einem Verkehrsunfall hat sich ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt. Der 24-Jährige kam am späten Montagabend in einer langgezogenen Kurve einer Landstraße in der Gemeinde Diekholzen (Kreis Hildesheim) von der Straße ab und prallte gegen einen Baum, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Unfallursache war zunächst unklar. Der Mann aus Hannover war mit einem 18-Jährigen unterwegs, der ebenfalls ein Motorrad fuhr. Er blieb unverletzt. Das Motorrad des 24-Jährigen erlitt einen Totalschaden. Wegen der Unfallaufnahme und Behandlungen des Verletzten war die Landstraße 460 für etwa eine Stunde voll gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Ursache des Unfalls.
Anzeige Werbung

Motorradfahrer nach Unfall bei Hildesheim in Lebensgefahr

© Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Bei einem Verkehrsunfall hat sich ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt. Der 24-Jährige kam am späten Montagabend in einer langgezogenen Kurve einer Landstraße in der Gemeinde Diekholzen (Kreis Hildesheim) von der Straße ab und prallte gegen einen Baum, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Unfallursache war zunächst unklar.

Der Mann aus Hannover war mit einem 18-Jährigen unterwegs, der ebenfalls ein Motorrad fuhr. Er blieb unverletzt. Das Motorrad des 24-Jährigen erlitt einen Totalschaden. Wegen der Unfallaufnahme und Behandlungen des Verletzten war die Landstraße 460 für etwa eine Stunde voll gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Ursache des Unfalls.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema