ABO
Mann mit Axt attackiert: Verdächtiger festgenommen Nach einem Axtangriff auf einen Mann in einer Flüchtlingsunterkunft im Landkreis Schaumburg wird gegen einen 22-jährigen Bewohner wegen versuchter Tötung ermittelt. Ersten Erkenntnissen zufolge schlug er am Sonntagabend mehrfach mit der Axt in Richtung des Kopfes des 36-Jährigen, wie die Polizei mitteilte. Dieser habe jedoch nur leichte Schnittverletzungen an der Hand erlitten. Bei der Festnahme nach dem Vorfall in Rinteln sei der Verdächtige betrunken gewesen. Der Grund für die Attacke war zunächst unklar.
Anzeige Werbung

Mann mit Axt attackiert: Verdächtiger festgenommen

© David Inderlied/dpa/Illustration

Nach einem Axtangriff auf einen Mann in einer Flüchtlingsunterkunft im Landkreis Schaumburg wird gegen einen 22-jährigen Bewohner wegen versuchter Tötung ermittelt. Ersten Erkenntnissen zufolge schlug er am Sonntagabend mehrfach mit der Axt in Richtung des Kopfes des 36-Jährigen, wie die Polizei mitteilte. Dieser habe jedoch nur leichte Schnittverletzungen an der Hand erlitten. Bei der Festnahme nach dem Vorfall in Rinteln sei der Verdächtige betrunken gewesen. Der Grund für die Attacke war zunächst unklar.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2023
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema