ABO
Osnabrück Lkw-Fahrer stirbt nach Auffahrunfall auf A1 Bei einem Auffahrunfall auf einem Parkplatz an der Autobahn 1 bei Bramsche (Landkreis Osnabrück) ist ein Lkw-Fahrer tödlich verletzt worden. Der 60-Jährige sei in der Nacht zum Mittwoch ungebremst mit seinem Sattelzug gegen einen weiteren Lastwagen geprallt, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei. Das zweite Fahrzeug habe aufgrund einer Panne mit eingeschaltetem Warnblinker auf der Zufahrt zum Parkplatz gestanden. Warum der 60-Jährige dies übersah, blieb zunächst unklar. Das Führerhaus seines Lastwagens wurde durch den Aufprall zerstört, der Mann starb noch an der Unfallstelle. Nach Angaben des Polizeisprechers wurde der Fahrer des anderen Lkws schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die A1 sei in Richtung Münster aufgrund der Bergungsarbeiten derzeit voll gesperrt.
Anzeige Werbung
Osnabrück

Lkw-Fahrer stirbt nach Auffahrunfall auf A1

© Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Bei einem Auffahrunfall auf einem Parkplatz an der Autobahn 1 bei Bramsche (Landkreis Osnabrück) ist ein Lkw-Fahrer tödlich verletzt worden. Der 60-Jährige sei in der Nacht zum Mittwoch ungebremst mit seinem Sattelzug gegen einen weiteren Lastwagen geprallt, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei.

Das zweite Fahrzeug habe aufgrund einer Panne mit eingeschaltetem Warnblinker auf der Zufahrt zum Parkplatz gestanden. Warum der 60-Jährige dies übersah, blieb zunächst unklar. Das Führerhaus seines Lastwagens wurde durch den Aufprall zerstört, der Mann starb noch an der Unfallstelle. Nach Angaben des Polizeisprechers wurde der Fahrer des anderen Lkws schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die A1 sei in Richtung Münster aufgrund der Bergungsarbeiten derzeit voll gesperrt.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2023
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema