ABO
Agrar Lernlabor für ökologische Schweinehaltung bei Lüneburg Im Lernlabor ökologische Schweinehaltung in Scharnebeck im Landkreis Lüneburg können sich Schulklassen, Lehrkräfte und Verbraucher über die Haltung der Tiere informieren. Das zum Landwirtschaftlichen Bildungszentrum (LBZ) Echem gehörende dreijährige Projekt wird bis zum Dezember vom Bundesagrarministerium gefördert. In einem mobilen Lernlabor ist eine Mitmach-Ausstellung in einem Pkw-Anhänger zu verschiedenen Aspekten der Schweinehaltung untergebracht. «Unser Lernlabor ermöglicht eine Auseinandersetzung mit dem natürlichen Verhalten von Schweinen, mit unterschiedlichen Haltungsbedingungen, mit der Perspektive der Tierhalter und mit dem eigenen Konsumverhalten», erläutert Projektleiterin Bettina Labesius vom LBZ. Eine für viele Besucher überraschende Zahl: Der Marktanteil von Ökoschweinefleisch liegt immer noch unter einem Prozent - Tendenz steigend. In Deutschland werden 26,9 Millionen Schweine zur Fleischerzeugung gehalten, heißt es beim Bundesinformationszentrum Schweinehaltung. Der Schwerpunkt der deutschen Schweinehaltung liegt in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen mit fast 60 Prozent.
Anzeige Werbung
Agrar

Lernlabor für ökologische Schweinehaltung bei Lüneburg

«Ökologische Schweinehaltung» steht auf einem Schild auf dem Gelände vom Landwirtschaftlichen Bildungszentrum. © Philipp Schulze/dpa

Im Lernlabor ökologische Schweinehaltung in Scharnebeck im Landkreis Lüneburg können sich Schulklassen, Lehrkräfte und Verbraucher über die Haltung der Tiere informieren. Das zum Landwirtschaftlichen Bildungszentrum (LBZ) Echem gehörende dreijährige Projekt wird bis zum Dezember vom Bundesagrarministerium gefördert. In einem mobilen Lernlabor ist eine Mitmach-Ausstellung in einem Pkw-Anhänger zu verschiedenen Aspekten der Schweinehaltung untergebracht.

«Unser Lernlabor ermöglicht eine Auseinandersetzung mit dem natürlichen Verhalten von Schweinen, mit unterschiedlichen Haltungsbedingungen, mit der Perspektive der Tierhalter und mit dem eigenen Konsumverhalten», erläutert Projektleiterin Bettina Labesius vom LBZ.

Eine für viele Besucher überraschende Zahl: Der Marktanteil von Ökoschweinefleisch liegt immer noch unter einem Prozent - Tendenz steigend. In Deutschland werden 26,9 Millionen Schweine zur Fleischerzeugung gehalten, heißt es beim Bundesinformationszentrum Schweinehaltung. Der Schwerpunkt der deutschen Schweinehaltung liegt in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen mit fast 60 Prozent.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2023
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema