ABO
Kreis Osnabrück Junge Frau und Kind bei Autounfall lebensgefährlich verletzt Beim Zusammenstoß zweier Autos in der Nähe von Melle im Landkreis Osnabrück sind ein elfjähriges Mädchen und eine junge Frau lebensgefährlich verletzt worden. Das Kind sei am Freitag mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen worden, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Elfjährige saß mit einem siebenjährigen Jungen in einem Auto, das von einer 42-Jährigen gelenkt wurde. Aus bislang ungeklärten Gründen geriet die Frau laut Polizei in den Gegenverkehr und stieß mit einem anderen Wagen zusammen. Die 24 Jahre alte Fahrerin des anderen Wagens wurde wie das Mädchen lebensgefährlich verletzt. Die 42 Jahre alte mutmaßliche Unfallverursacherin und der Siebenjährige erlitten leichte Verletzungen.
Anzeige Werbung
Kreis Osnabrück

Junge Frau und Kind bei Autounfall lebensgefährlich verletzt

Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Beim Zusammenstoß zweier Autos in der Nähe von Melle im Landkreis Osnabrück sind ein elfjähriges Mädchen und eine junge Frau lebensgefährlich verletzt worden. Das Kind sei am Freitag mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen worden, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Elfjährige saß mit einem siebenjährigen Jungen in einem Auto, das von einer 42-Jährigen gelenkt wurde. Aus bislang ungeklärten Gründen geriet die Frau laut Polizei in den Gegenverkehr und stieß mit einem anderen Wagen zusammen.

Die 24 Jahre alte Fahrerin des anderen Wagens wurde wie das Mädchen lebensgefährlich verletzt. Die 42 Jahre alte mutmaßliche Unfallverursacherin und der Siebenjährige erlitten leichte Verletzungen.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2023
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema