Nienburg Gran Canaria: Backpacker seit knapp vier Wochen vermisst Seit fast vier Wochen wird ein 23 Jahre alter Mann aus dem Kreis Diepholz vermisst. Er war für einen Backpacking-Urlaub auf die spanische Insel Gran Canaria gereist und ist seitdem verschwunden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Seine Familie hatte zuletzt am 3. August nach seiner Ankunft auf der Insel Kontakt zu dem Mann Die aus Leese (Landkreis Nienburg/Weser) stammende Mutter meldete ihren Sohn am 8. August als vermisst. «Die sonst von ihm üblichen Posts seiner Reisen in den sozialen Medien bleiben aus», teilte die Polizei mit. Eine Auswertung der Telefondaten habe ergeben, dass sich der Vermisste zuletzt an der Ostküste der Nachbarinsel Teneriffa aufgehalten haben könnte, teilten die Beamten mit. «Uns liegen immer noch keine Hinweise auf einen Unglücksfall oder eine Straftat vor», sagte eine Polizeisprecherin. Die Polizei hat nun ein Portal eingerichtet, in dem Videos, Bilder oder schriftliche Hinweise eingereicht werden können.
Anzeige Werbung
Nienburg

Gran Canaria: Backpacker seit knapp vier Wochen vermisst

© Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Seit fast vier Wochen wird ein 23 Jahre alter Mann aus dem Kreis Diepholz vermisst. Er war für einen Backpacking-Urlaub auf die spanische Insel Gran Canaria gereist und ist seitdem verschwunden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Seine Familie hatte zuletzt am 3. August nach seiner Ankunft auf der Insel Kontakt zu dem Mann

Die aus Leese (Landkreis Nienburg/Weser) stammende Mutter meldete ihren Sohn am 8. August als vermisst. «Die sonst von ihm üblichen Posts seiner Reisen in den sozialen Medien bleiben aus», teilte die Polizei mit.

Eine Auswertung der Telefondaten habe ergeben, dass sich der Vermisste zuletzt an der Ostküste der Nachbarinsel Teneriffa aufgehalten haben könnte, teilten die Beamten mit. «Uns liegen immer noch keine Hinweise auf einen Unglücksfall oder eine Straftat vor», sagte eine Polizeisprecherin. Die Polizei hat nun ein Portal eingerichtet, in dem Videos, Bilder oder schriftliche Hinweise eingereicht werden können.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema