Frau bedroht Polizisten mit Fleischermesser Eine 46 Jahre alte Frau hat im ostfriesischen Aurich Polizisten, die ihre Wohnung betreten wollten, mit einem Fleischermesser bedroht und zurückgedrängt. Angehörige und Polizisten waren zunächst davon ausgegangen, dass sich die Frau in einer hilflosen Lage befand, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag sagte. Da die Bewohnerin auch den Beamten nicht die Tür öffnete, wurde ein medizinischer Notfall vermutet und die Feuerwehr alarmiert, die die Wohnungstür in der Nacht zum Donnerstag öffnete. Als die Polizisten die Wohnung betraten, bedrohte die Bewohnerin die Einsatzkräfte mit dem Fleischermesser und verbarrikadierte sich schließlich in ihrer Wohnung. Da die Polizei nicht ausschloss, dass sich die Frau selbst etwas antun könnte, gingen die Beamten den Angaben zufolge mit weiteren Einsatzkräften noch einmal in die Wohnung und überwältigten die Bewohnerin. Die 46-Jährige bedrohte die Polizisten dabei erneut mit einem Messer. Niemand wurde verletzt. Die Frau kam in ein Krankenhaus. Warum die Bewohnerin die Einsatzkräfte bedrohte, blieb zunächst unklar.
Anzeige Werbung

Frau bedroht Polizisten mit Fleischermesser

Eine 46 Jahre alte Frau hat im ostfriesischen Aurich Polizisten, die ihre Wohnung betreten wollten, mit einem Fleischermesser bedroht und zurückgedrängt. Angehörige und Polizisten waren zunächst davon ausgegangen, dass sich die Frau in einer hilflosen Lage befand, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag sagte. Da die Bewohnerin auch den Beamten nicht die Tür öffnete, wurde ein medizinischer Notfall vermutet und die Feuerwehr alarmiert, die die Wohnungstür in der Nacht zum Donnerstag öffnete.

Als die Polizisten die Wohnung betraten, bedrohte die Bewohnerin die Einsatzkräfte mit dem Fleischermesser und verbarrikadierte sich schließlich in ihrer Wohnung. Da die Polizei nicht ausschloss, dass sich die Frau selbst etwas antun könnte, gingen die Beamten den Angaben zufolge mit weiteren Einsatzkräften noch einmal in die Wohnung und überwältigten die Bewohnerin. Die 46-Jährige bedrohte die Polizisten dabei erneut mit einem Messer. Niemand wurde verletzt. Die Frau kam in ein Krankenhaus. Warum die Bewohnerin die Einsatzkräfte bedrohte, blieb zunächst unklar.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema