Landkreis Hameln-Pyrmont Flächenbrand auf Getreidefeld: Fünf Hektar in Flammen Auf einem Getreidefeld im Landkreis Hameln-Pyrmont ist es zu einem Flächenbrand gekommen. Etwa fünf Hektar hätten am Mittwochnachmittag in Hessisch Oldendorf gebrannt, teilte die Polizei am Abend mit. Das Feuer sei vermutlich durch einen Mähdrescher ausgelöst worden, der einen technischen Defekt hatte. Durch den Wind und die Trockenheit haben sich die Flammen den Angaben zufolge schnell ausbreiten können. 195 Einsatzkräfte der Feuerwehr seien vor Ort gewesen. Nach ungefähr drei Stunden war das Feuer demnach gelöscht.
Anzeige Werbung
Landkreis Hameln-Pyrmont

Flächenbrand auf Getreidefeld: Fünf Hektar in Flammen

© Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Auf einem Getreidefeld im Landkreis Hameln-Pyrmont ist es zu einem Flächenbrand gekommen. Etwa fünf Hektar hätten am Mittwochnachmittag in Hessisch Oldendorf gebrannt, teilte die Polizei am Abend mit. Das Feuer sei vermutlich durch einen Mähdrescher ausgelöst worden, der einen technischen Defekt hatte. Durch den Wind und die Trockenheit haben sich die Flammen den Angaben zufolge schnell ausbreiten können. 195 Einsatzkräfte der Feuerwehr seien vor Ort gewesen. Nach ungefähr drei Stunden war das Feuer demnach gelöscht.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema