Unfall Busfahrer verunglückt tödlich im Kreis Rotenburg Ein 62-jähriger Busfahrer ist in Eversen (Kreis Rotenburg) vermutlich wegen ernster gesundheitlicher Probleme mit einem Linienbus tödlich verunglückt. Der Mann war am Dienstag in dem Fahrzeug ohne Fahrgäste unterwegs, als er nach links von einer Straße abkam und im Seitenraum mit drei Bäumen, einer Laterne und einem Zaun kollidierte, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Ersthelfer hätten den leblosen Mann in seiner Fahrerkabine gefunden. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation sei der 62-Jährige an der Unfallstelle verstorben. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf rund 30.000 Euro.
Anzeige Werbung
Unfall

Busfahrer verunglückt tödlich im Kreis Rotenburg

© Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Ein 62-jähriger Busfahrer ist in Eversen (Kreis Rotenburg) vermutlich wegen ernster gesundheitlicher Probleme mit einem Linienbus tödlich verunglückt. Der Mann war am Dienstag in dem Fahrzeug ohne Fahrgäste unterwegs, als er nach links von einer Straße abkam und im Seitenraum mit drei Bäumen, einer Laterne und einem Zaun kollidierte, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Ersthelfer hätten den leblosen Mann in seiner Fahrerkabine gefunden. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation sei der 62-Jährige an der Unfallstelle verstorben. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf rund 30.000 Euro.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema