Unfall Betrunken die Vorfahrt missachtet: Drei Schwerverletzte Bei einem Autounfall auf einer Kreuzung in Ostrhauderfehn im Landkreis Leer haben drei Menschen schwere Verletzungen erlitten. Ein 43 Jahre alter Autofahrer habe am Samstagnachmittag die Vorfahrt missachtet, teilte die Polizei am Sonntag mit. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Wagen eines 72-Jährigen, der mit seiner 68 Jahre alten Ehefrau als Beifahrerin unterwegs war. Alle Beteiligten kamen schwer verletzt in Krankenhäuser - der 72-Jährige per Rettungshubschrauber. Der 43-Jährige war angetrunken, ihm wurde Blut entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.
Anzeige Werbung
Unfall

Betrunken die Vorfahrt missachtet: Drei Schwerverletzte

Ein Blaulicht und eine LED-Anzeige leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Bei einem Autounfall auf einer Kreuzung in Ostrhauderfehn im Landkreis Leer haben drei Menschen schwere Verletzungen erlitten. Ein 43 Jahre alter Autofahrer habe am Samstagnachmittag die Vorfahrt missachtet, teilte die Polizei am Sonntag mit. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Wagen eines 72-Jährigen, der mit seiner 68 Jahre alten Ehefrau als Beifahrerin unterwegs war. Alle Beteiligten kamen schwer verletzt in Krankenhäuser - der 72-Jährige per Rettungshubschrauber. Der 43-Jährige war angetrunken, ihm wurde Blut entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema