Versorgunskosten Bei Tiertafeln steigt die Nachfrage Etliche Tierhalter können die steigenden Kosten für Futter sowie Tierarztrechnungen nicht mehr bezahlen - und setzen auf die Hilfe von Tiertafeln. Die meisten Tiertafeln in Niedersachsen und Bremen registrieren eine deutlich höhere Nachfrage, die Spenden hingegen sinken vielerorts. Allein rund 100 Menschen aus der Ukraine, die Tiere besitzen, sind bei der Bremer Tiertafel dazugekommen. «Das ist für uns eine große Herausforderung», sagte der Vorsitzende der Tafel, Stefan Evers. Auch bei den Tiertafeln in Norden, Osterholz und Oldenburg ist die Nachfrage gestiegen. Zudem gibt es immer mehr Anfragen nach Unterstützung bei der Bezahlung der Tierarztrechnungen. Wegen der Gebührenerhöhung der Tierärzte befürchten die Tiertafeln, dass Tiere zunehmend leiden oder gar an Krankheiten sterben könnten.
Anzeige Werbung
Versorgunskosten

Bei Tiertafeln steigt die Nachfrage

Tim Vieregge (l), ehrenamtlicher Mitarbeiter, und Stefan Evers, Vorsitzender, füllen Trockenfutter in kleine Papiertüten um. © Hauke-Christian Dittrich/dpa

Etliche Tierhalter können die steigenden Kosten für Futter sowie Tierarztrechnungen nicht mehr bezahlen - und setzen auf die Hilfe von Tiertafeln. Die meisten Tiertafeln in Niedersachsen und Bremen registrieren eine deutlich höhere Nachfrage, die Spenden hingegen sinken vielerorts. Allein rund 100 Menschen aus der Ukraine, die Tiere besitzen, sind bei der Bremer Tiertafel dazugekommen. «Das ist für uns eine große Herausforderung», sagte der Vorsitzende der Tafel, Stefan Evers.

Auch bei den Tiertafeln in Norden, Osterholz und Oldenburg ist die Nachfrage gestiegen. Zudem gibt es immer mehr Anfragen nach Unterstützung bei der Bezahlung der Tierarztrechnungen. Wegen der Gebührenerhöhung der Tierärzte befürchten die Tiertafeln, dass Tiere zunehmend leiden oder gar an Krankheiten sterben könnten.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema