Kreis Emsland 89-jähriger Autofahrer stirbt nach Unfall in Klinik Ein 89 Jahre alter Autofahrer ist nach einem Unfall in Haselünne im Emsland gestorben. Der Mann erlag am Freitagabend seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Seine 84-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt. Der 71-jährige Fahrer des zweiten beteiligten Autos erlitt laut Bericht lebensgefährliche Verletzungen. Nach Erkenntnissen der Polizei übersah der 71-Jährige am Freitagvormittag beim Abbiegen den entgegenkommenden Wagen und es kam zum Zusammenprall. Der 89-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde in ein Krankenhaus geflogen, wo er später starb. Den Sachschaden bezifferte die Polizei mit etwa 23.500 Euro.
Anzeige Werbung
Kreis Emsland

89-jähriger Autofahrer stirbt nach Unfall in Klinik

© Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Ein 89 Jahre alter Autofahrer ist nach einem Unfall in Haselünne im Emsland gestorben. Der Mann erlag am Freitagabend seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Seine 84-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt. Der 71-jährige Fahrer des zweiten beteiligten Autos erlitt laut Bericht lebensgefährliche Verletzungen.

Nach Erkenntnissen der Polizei übersah der 71-Jährige am Freitagvormittag beim Abbiegen den entgegenkommenden Wagen und es kam zum Zusammenprall. Der 89-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde in ein Krankenhaus geflogen, wo er später starb. Den Sachschaden bezifferte die Polizei mit etwa 23.500 Euro.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema