Unfall 71-Jährige stirbt nach Aufprall auf geparkten LKW In Neumünster ist es am Samstagmorgen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Eine 71-jährige Rentnerin kam mit ihrem Auto auf der Straße Haart stadtauswärts von der Fahrbahn ab und prallte auf das Heck eines geparkten LKWs, wie ein Sprecher der Polizei Neumünster mitteilte. Die Frau starb trotz der Reanimationsversuche der Rettungskräfte noch am Unfallort. Die Ursache des Unfalls ist noch nicht klar, die Polizei vermutet jedoch, dass die Fahrerin von der tiefstehenden Sonne geblendet worden war. Andere Medien hatten zuvor berichtet.
Anzeige Werbung
Unfall

71-Jährige stirbt nach Aufprall auf geparkten LKW

Ein Schild weist auf die Notaufnahme eines Krankenhauses hin. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

In Neumünster ist es am Samstagmorgen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Eine 71-jährige Rentnerin kam mit ihrem Auto auf der Straße Haart stadtauswärts von der Fahrbahn ab und prallte auf das Heck eines geparkten LKWs, wie ein Sprecher der Polizei Neumünster mitteilte. Die Frau starb trotz der Reanimationsversuche der Rettungskräfte noch am Unfallort. Die Ursache des Unfalls ist noch nicht klar, die Polizei vermutet jedoch, dass die Fahrerin von der tiefstehenden Sonne geblendet worden war. Andere Medien hatten zuvor berichtet.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema