Landkreis Osnabrück 69-Jähriger bei Raubüberfall schwer verletzt Ein 69-Jähriger aus Hagen im Landkreis Osnabrück ist in seiner Wohnung Opfer eines Raubüberfalls geworden. Die unbekannten Täter hätten am Mittwochabend zunächst bei dem Mann geklingelt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Als er die Tür öffnete, wurde er zu Boden gebracht und gewaltsam gefesselt. Nach der Flucht der Räuber gelang es dem 69-Jährigen, sich selbst zu befreien und den Notruf zu wählen. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung fehlte von den Räubern zunächst jede Spur. Unklar ist den Beamten zufolge auch, ob sie bei ihrem Überfall Wertgegenstände erbeutet haben. Die Ermittler hoffen jetzt auf Zeugenhinweise.
Anzeige Werbung
Landkreis Osnabrück

69-Jähriger bei Raubüberfall schwer verletzt

© Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Ein 69-Jähriger aus Hagen im Landkreis Osnabrück ist in seiner Wohnung Opfer eines Raubüberfalls geworden. Die unbekannten Täter hätten am Mittwochabend zunächst bei dem Mann geklingelt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Als er die Tür öffnete, wurde er zu Boden gebracht und gewaltsam gefesselt. Nach der Flucht der Räuber gelang es dem 69-Jährigen, sich selbst zu befreien und den Notruf zu wählen. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung fehlte von den Räubern zunächst jede Spur. Unklar ist den Beamten zufolge auch, ob sie bei ihrem Überfall Wertgegenstände erbeutet haben. Die Ermittler hoffen jetzt auf Zeugenhinweise.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema