Trotz Herzinfarkt: Rettungsdienst verweigert Transport Ulf Hanke

Trotz Herzinfarkt: Rettungsdienst verweigert Transport

Recep Olgun hat einen Herzinfarkt überlebt, weil seine Tochter Merve ihn rechtzeitig ins Krankenhaus gefahren hat. Der Rettungsdienst der Stadt Bad Oeynhausen hat sich geweigert. © Ulf Hanke

Ein 66-jähriger Bad Oeynhausener klagt über heftige Magenschmerzen. Die Sanitäter wollen ihn aber nicht ins Krankenhaus fahren. Angeblich fordern sie 300 Euro.

Angebot auswählen
und weiterlesen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Für 1,90 € im 1. Monat testen
  • Danach nur 9,90 € monatlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Monatlich kündbar
jetzt MT+ testen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • 12 Monate MT+ lesen und 16% sparen
  • 99 € statt 118,80 € jährlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Jährlich kündbar
jetzt Jahresabo abschließen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Ab Kauf für 24 Stunden gültig
  • Bezahlung einfach per PayPal
jetzt Tagespass kaufen
  • SEPA Lastschrift
  • PayPal
Anmelden und weiterlesen
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema