Taxi erfasst Achtjährigen auf dem Rad Bad Oeynhausen. Offenbar Glück im Unglück hatte laut Polizei am Donnerstagmittag ein achtjähriger Fahrradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Junge nur leicht verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr ein Taxifahrer (59) mit einem VW um kurz nach 12 Uhr die Straße "Zum Riepelhof" und wollte nach links in den "Eidingsen" abbiegen. Beim Abbiegen kam es zum Zusammenstoß mit dem Jungen, der sich auf der Fahrbahn befunden hatte. Dabei kam der junge Radler zu Sturz und verletzte sich. Alarmierte Rettungskräfte kümmerten sich vor Ort um das Kind, bevor es in die Obhut seiner Eltern übergeben werden konnte.

Taxi erfasst Achtjährigen auf dem Rad

Der Unfall mit dem Taxi ereignete sich auf der Straße "Zum Riepelhof". © Symbolbild: Pixabay

Bad Oeynhausen. Offenbar Glück im Unglück hatte laut Polizei am Donnerstagmittag ein achtjähriger Fahrradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Junge nur leicht verletzt.

Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr ein Taxifahrer (59) mit einem VW um kurz nach 12 Uhr die Straße "Zum Riepelhof" und wollte nach links in den "Eidingsen" abbiegen. Beim Abbiegen kam es zum Zusammenstoß mit dem Jungen, der sich auf der Fahrbahn befunden hatte.

Dabei kam der junge Radler zu Sturz und verletzte sich. Alarmierte Rettungskräfte kümmerten sich vor Ort um das Kind, bevor es in die Obhut seiner Eltern übergeben werden konnte.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Regionales