Radfahrerin bei Unfall gestorben - weitere Frau in Lebensgefahr Bad Oeynhausen (nw). Zwei Radfahrerinnen sind in Bad Oeynhausen von einem Auto erfasst worden - eine 58-jährige Frau starb, die zweite (57) wurde lebensgefährlich verletzt. Der 91-jährige Fahrer kam mit seinem Renault gegen 17.30 Uhr von der Straße "Alter Postweg" in Eidinghausen zunächst aus ungeklärter Ursache von der Straße ab, so die Polizei. Die 58-Jährige aus Bad Oeynhausen starb der Polizei zufolge noch am Unfallort. Die zweite Frau wurde lebensgefährlich verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Bielefelder Klinik geflogen. Der Autofahrer ist von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit und in die Mindener Klinik gebracht worden. Das Auto erfasste die beiden Radfahrerinnen, prallte gegen eine Böschung und überschlug sich. Zuvor stieß der Renault gegen einen auf dem Geh- und Radweg abgestellten BMW nahe einer Hofeinfahrt. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Feuerwehr befreite den 91-Jährigen aus dem Renault.

Radfahrerin bei Unfall gestorben - weitere Frau in Lebensgefahr

Für eine Frau kam jede Hilfe zu spät. © Pixabay

Bad Oeynhausen (nw). Zwei Radfahrerinnen sind in Bad Oeynhausen von einem Auto erfasst worden - eine 58-jährige Frau starb, die zweite (57) wurde lebensgefährlich verletzt. Der 91-jährige Fahrer kam mit seinem Renault gegen 17.30 Uhr von der Straße "Alter Postweg" in Eidinghausen zunächst aus ungeklärter Ursache von der Straße ab, so die Polizei.

Die 58-Jährige aus Bad Oeynhausen starb der Polizei zufolge noch am Unfallort. Die zweite Frau wurde lebensgefährlich verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Bielefelder Klinik geflogen. Der Autofahrer ist von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit und in die Mindener Klinik gebracht worden.

Das Auto erfasste die beiden Radfahrerinnen, prallte gegen eine Böschung und überschlug sich. Zuvor stieß der Renault gegen einen auf dem Geh- und Radweg abgestellten BMW nahe einer Hofeinfahrt. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Feuerwehr befreite den 91-Jährigen aus dem Renault.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Weiterlesen in Regionales