Bad Essen/Pr. Oldendorf Polizei sucht nach vermissten 11-Jährigem - Junge könnte Opfer eines Verbrechens geworden sein Die Polizei sucht nach einem Jungen namens Dustin und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Bad Essen/Pr. Oldendorf (nw/mre). Ein 11-Jähriger aus Bad Essen wird seit Dienstag (28. September) vermisst. Noch immer fehlt von dem 11-jährigen Junge jede Spur, teilt die Polizei Osnabrück am Mittwoch mit. Umfangreiche Suchmaßnahmen blieben bislang ohne Erfolg. Da nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht ausgeschlossen werden könne, dass das Kind Opfer eines Verbrechens wurde oder sich in einer hilflosen Lage befindet, bittet die Polizei die Bevölkerung erneut um Mithilfe. Dustin wird seit dem 28. September vermisst Gegen 7.15 Uhr entfernte sich Dustin aus einer Kinder- und Jugendeinrichtung in Bad Essen, in der er zuletzt untergebracht war. Dustin war mit seinem Fahrrad auf dem Weg in die Schule, die Oberschule in der Platanenallee in Bad Essen. Dort kam er am Dienstagmorgen jedoch nicht an. Dustin kommt ursprünglich aus dem Raum Würzburg und hat familiäre Beziehung nach Eußenheim in Bayern und zum Kreis Minden-Lübbecke in Nordrhein-Westfalen. Möglicherweise hält er sich auch in dem Bereich Eußenheim auf. Zur Beschreibung: Dustin ist 1,40m bis 1,50m groß und schlank. Er hat kurze, blonde Haare und trägt keine Brille. Am Tag seines Verschwindens war Dustin mit einer blau/roten Trainingsjacke des Vereins "FC Barcelona" bekleidet. Außerdem trug er eine hellblaue Jeans und rote Turnschuhe. Dustin war kurz vor seinem Verschwinden mit einem rot-blau-schwarzen Mountainbike der Marke "Talson" unterwegs. Er kommt ursprünglich aus dem Raum Würzburg und hat familiäre Beziehung nach Eußenheim in Bayern und zum Kreis Minden-Lübbecke. Hinweise an die Polizei Bramsche unter der Telefonnummer 05461/91530-112 oder an jede andere Dienststelle.
Bad Essen/Pr. Oldendorf

Polizei sucht nach vermissten 11-Jährigem - Junge könnte Opfer eines Verbrechens geworden sein

Die Polizei sucht den Jungen. © David Schellenberg

Bad Essen/Pr. Oldendorf (nw/mre). Ein 11-Jähriger aus Bad Essen wird seit Dienstag (28. September) vermisst. Noch immer fehlt von dem 11-jährigen Junge jede Spur, teilt die Polizei Osnabrück am Mittwoch mit.

Umfangreiche Suchmaßnahmen blieben bislang ohne Erfolg. Da nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht ausgeschlossen werden könne, dass das Kind Opfer eines Verbrechens wurde oder sich in einer hilflosen Lage befindet, bittet die Polizei die Bevölkerung erneut um Mithilfe.

Dustin wird seit dem 28. September vermisst

Gegen 7.15 Uhr entfernte sich Dustin aus einer Kinder- und Jugendeinrichtung in Bad Essen, in der er zuletzt untergebracht war. Dustin war mit seinem Fahrrad auf dem Weg in die Schule, die Oberschule in der Platanenallee in Bad Essen. Dort kam er am Dienstagmorgen jedoch nicht an. Dustin kommt ursprünglich aus dem Raum Würzburg und hat familiäre Beziehung nach Eußenheim in Bayern und zum Kreis Minden-Lübbecke in Nordrhein-Westfalen. Möglicherweise hält er sich auch in dem Bereich Eußenheim auf.

Zur Beschreibung: Dustin ist 1,40m bis 1,50m groß und schlank. Er hat kurze, blonde Haare und trägt keine Brille. Am Tag seines Verschwindens war Dustin mit einer blau/roten Trainingsjacke des Vereins "FC Barcelona" bekleidet. Außerdem trug er eine hellblaue Jeans und rote Turnschuhe.

Dustin war kurz vor seinem Verschwinden mit einem rot-blau-schwarzen Mountainbike der Marke "Talson" unterwegs. Er kommt ursprünglich aus dem Raum Würzburg und hat familiäre Beziehung nach Eußenheim in Bayern und zum Kreis Minden-Lübbecke.

Hinweise an die Polizei Bramsche unter der Telefonnummer 05461/91530-112 oder an jede andere Dienststelle.
Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Regionales