Glamouröser Empfang: Fürstenfamilie begrüßt Besucher zum Weihnachtszauber Stefanie Dullweber Bückeburg (mt). Kurzzeitig hörte es auf zu regnen, als Mahkameh Navabi das Band am Schlosstor zerschnitt und den Weihnachtszauber 2019 für eröffnet erklärte. Die Lebensgefährtin von Fürst Alexander zu Schaumburg Lippe begrüßte die wartenenden Besucher zusammen mit dessen Sohn, Erbprinz Donatus, sowie der Ex-Schwägerin des Fürsten, Vanessa zu Sayn-Wittgenstein und deren Ehemann Pieter Mulier. Neben viel Glamour bekamen die Gäste eine „Fabelhafte Märchenwelt“ geboten. Das Motto des Weihnachtszaubers war auf dem gesamten Schlossgelände präsent. Viele der 220 Aussteller hatten ihre Angebote thematisch abgestimmt. Und auch der Weihnachtsmann war mit seinen Engeln unterwegs, nahm Wünsche von den kleinen Besuchern entgegen und posierte für Fotos. Wer auch ein Bild mit ihm machen möchte, trifft den Weihnachtsmann in den kommenden Tagen immer um 15.30 Uhr im Erdgeschoss des Schlosses. Noch bis zum 8. Dezember ist der Weihnachtszauber montags bis donnerstags von 10 bis 19 Uhr geöffnet, freitags und samstags gelten verlängerte Öffnungszeiten bis 21 Uhr. Besonders weihnachtlich wird es in den Abendstunden, wenn das Schloss und das Gelände festlich beleuchtet sind. Täglich um 16.15 Uhr und um 17.30 Uhr gibt es vor dem Schloss eine Lichtergala mit musikalischer Untermalung. Um 16.45 Uhr singt Rouven Tyler mit den Gästen Weihnachtslieder. Zum täglichen Rahmenprogramm gehören die Vorführungen der Fürstlichen Hofreitschule um 12, 14 und 16 Uhr, die Weihnachtsrevue, die um 13.30 und 15 Uhr zu sehen ist, sowie die Modeschau um 14 Uhr. Für die Unterhaltung der kleinen Gäste gibt es die Vorführungen im Zelt des Mitmach-Zirkus Fellini, der jeweils von 12 bis 16 Uhr eine Betreuung anbietet. Prominente Unterstützung erhält die Stiftung Lesen – offizieller Partner des Weihnachtszaubers – in diesem Jahr von Schauspielerin Annette Frier, die am 7. Dezember im Zelt am Nostalgischen Markt liest. Mehr Informationen unter www.weihnachtszauber-schloss-bueckeburg,de

Glamouröser Empfang: Fürstenfamilie begrüßt Besucher zum Weihnachtszauber

Der Schlossherr, Alexander zu Schaumburg Lippe, begrüßte die Besucher. MT- © Foto: Stefanie Dullweber

Bückeburg (mt). Kurzzeitig hörte es auf zu regnen, als Mahkameh Navabi das Band am Schlosstor zerschnitt und den Weihnachtszauber 2019 für eröffnet erklärte. Die Lebensgefährtin von Fürst Alexander zu Schaumburg Lippe begrüßte die wartenenden Besucher zusammen mit dessen Sohn, Erbprinz Donatus, sowie der Ex-Schwägerin des Fürsten, Vanessa zu Sayn-Wittgenstein und deren Ehemann Pieter Mulier.

Neben viel Glamour bekamen die Gäste eine „Fabelhafte Märchenwelt“ geboten. Das Motto des Weihnachtszaubers war auf dem gesamten Schlossgelände präsent. Viele der 220 Aussteller hatten ihre Angebote thematisch abgestimmt. Und auch der Weihnachtsmann war mit seinen Engeln unterwegs, nahm Wünsche von den kleinen Besuchern entgegen und posierte für Fotos. Wer auch ein Bild mit ihm machen möchte, trifft den Weihnachtsmann in den kommenden Tagen immer um 15.30 Uhr im Erdgeschoss des Schlosses.

Noch bis zum 8. Dezember ist der Weihnachtszauber montags bis donnerstags von 10 bis 19 Uhr geöffnet, freitags und samstags gelten verlängerte Öffnungszeiten bis 21 Uhr. Besonders weihnachtlich wird es in den Abendstunden, wenn das Schloss und das Gelände festlich beleuchtet sind. Täglich um 16.15 Uhr und um 17.30 Uhr gibt es vor dem Schloss eine Lichtergala mit musikalischer Untermalung. Um 16.45 Uhr singt Rouven Tyler mit den Gästen Weihnachtslieder.

Zum täglichen Rahmenprogramm gehören die Vorführungen der Fürstlichen Hofreitschule um 12, 14 und 16 Uhr, die Weihnachtsrevue, die um 13.30 und 15 Uhr zu sehen ist, sowie die Modeschau um 14 Uhr. Für die Unterhaltung der kleinen Gäste gibt es die Vorführungen im Zelt des Mitmach-Zirkus Fellini, der jeweils von 12 bis 16 Uhr eine Betreuung anbietet.

Prominente Unterstützung erhält die Stiftung Lesen – offizieller Partner des Weihnachtszaubers – in diesem Jahr von Schauspielerin Annette Frier, die am 7. Dezember im Zelt am Nostalgischen Markt liest.

Mehr Informationen unter www.weihnachtszauber-schloss-bueckeburg,de

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Regionales