Fünfjährige aus Herford startet Auto statt Radio - Mutter leicht verletzt Herford. Ein fünf Jahre altes Mädchen hat in Herford das Auto seiner Eltern in Bewegung gesetzt und dabei die Mutter verletzt. Das Kind hantierte nach Polizeiangaben am Samstag mit dem Zündschlüssel des Fahrzeugs, um das Radio anzuschalten. Dabei startete der Wagen und rollte los. Die Mutter, die an der Beifahrerseite gestanden hatte, wurde erfasst und leicht verletzt. Bevor das Auto gestoppt werden konnte, stieß es noch gegen einen anderen geparkten Wagen und schob diesen gegen ein weiteres Auto der Familie, wie es am Sonntag hieß. Der Gesamtschaden beträgt nach Schätzung der Polizei mehrere Hundert Euro. Das kleine Mädchen kam demnach mit dem Schrecken davon. (dpa)

Fünfjährige aus Herford startet Auto statt Radio - Mutter leicht verletzt

Ein kleines Mädchen hat es geschafft, das Auto der Mutter zu starten. © Pixabay (Symbolbild)
Anzeige Werbung

Herford. Ein fünf Jahre altes Mädchen hat in Herford das Auto seiner Eltern in Bewegung gesetzt und dabei die Mutter verletzt. Das Kind hantierte nach Polizeiangaben am Samstag mit dem Zündschlüssel des Fahrzeugs, um das Radio anzuschalten. Dabei startete der Wagen und rollte los. Die Mutter, die an der Beifahrerseite gestanden hatte, wurde erfasst und leicht verletzt.

Bevor das Auto gestoppt werden konnte, stieß es noch gegen einen anderen geparkten Wagen und schob diesen gegen ein weiteres Auto der Familie, wie es am Sonntag hieß. Der Gesamtschaden beträgt nach Schätzung der Polizei mehrere Hundert Euro. Das kleine Mädchen kam demnach mit dem Schrecken davon. (dpa)

Copyright © Mindener Tageblatt 2023
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema