Streit um Impfung Corona: 15-Jähriger möchte sich impfen lassen, doch Mutter verhindert das Die Eltern von Nick leben getrennt, teilen sich aber das Sorgerecht. Sein Vater unterstützt den Impfwunsch, doch solange die Mutter nicht auch einwilligt, bleibt der Schutz aus. Carolin Nieder-Entgelmeier
Anzeige Werbung
Streit um Impfung

Corona: 15-Jähriger möchte sich impfen lassen, doch Mutter verhindert das

Viele Eltern lassen ihre Kinder gegen das Coronavirus impfen. Doch was, wenn sich Kinder zwar die Impfung wünschen, aber ihre Eltern das verhindern? In solchen Fällen bleibt oft nur der Weg zum Familiengericht. © picture alliance/dpa

Nicks Eltern leben getrennt, teilen sich aber das Sorgerecht. Sein Vater unterstützt den Impfwunsch, doch die Mutter verhindert den Schutz.

Angebot auswählen
und weiterlesen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Für 1,90 € im 1. Monat testen
  • Danach nur 9,90 € monatlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Monatlich kündbar
jetzt MT+ testen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • 12 Monate MT+ lesen und 16% sparen
  • 99 € statt 118,80 € jährlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Jährlich kündbar
jetzt Jahresabo abschließen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Ab Kauf für 24 Stunden gültig
  • Bezahlung einfach per PayPal
jetzt Tagespass kaufen
  • SEPA Lastschrift
  • PayPal
Anmelden und weiterlesen
Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema