Oma ist weit weg So wird die Fernbeziehung zu den Enkeln stark Von Ricarda Dieckmann, dpa Ricarda Dieckmann
Anzeige Werbung
Oma ist weit weg

So wird die Fernbeziehung zu den Enkeln stark

Wenn sich Großeltern-Glück und Traurigkeit mischen: Wer seine Enkelkinder nur selten sehen kann, hat Angst, etwas zu verpassen. © Christin Klose/dpa-tmn

Kurz vorbeischauen und das Enkelkind knuddeln: Viele Großeltern können das nicht, weil zwischen ihnen und dem Rest der Familie viele Kilometer liegen. Wie lässt sich mit der Entfernung umgehen?

Angebot auswählen
und weiterlesen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Für 1,90 € im 1. Monat testen
  • Danach nur 9,90 € monatlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Monatlich kündbar
jetzt MT+ testen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • 12 Monate MT+ lesen und 16% sparen
  • 99 € statt 118,80 € jährlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Jährlich kündbar
jetzt Jahresabo abschließen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Ab Kauf für 24 Stunden gültig
  • Bezahlung einfach per PayPal
jetzt Tagespass kaufen
  • SEPA Lastschrift
  • PayPal
Anmelden und weiterlesen
Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema