Rinderrouladen Hannelore Rohlfing Abbildung ähnlich  Zutaten (für 4 Personen):4 Rinderrouladen 8 Scheiben durchwachsener, geräucherter Speck 1 große Zwiebel 2 – 3 Gewürzgurken Salz, weißer Pfeffer Butterschmalz oder Öl ¾ l heißes Wasser 4 Pfefferkörner Paprika 1 Lorbeerblatt 10 g Speisestärke 1 Becher Schmand Zubereitung: Die Rouladen abtupfen, mit Senf bestreichen und mit Pfeffer und Salz bestreuen. Mit dem Speck belegen, Zwiebeln und Gurken in dünnen Streifen darauflegen. Aufrollen und mit Rouladengarn oder Spießchen zusammenfügen. Butterschmalz oder Öl heiß werden lassen und die Rouladen darin scharf von allen Seiten anbraten, ca. 15 Minuten rundherum bräunen, mit heißem Wasser aufgießen. Lorbeerblatt und Pfefferkörner dazugeben und ca. 1,5 Stunden köcheln lassen. Dann die Rouladen herausrausnehmen und warm halten. Soße durch ein Sieb gießen, mit Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken, mit Speisestärke andicken und Schmand durchrühren. Mit Kartoffeln und Rosenkohl oder Rotkohl servieren. Ein Rezept von Hannelore Rohlfing aus Minden

Rinderrouladen

© wsf-f - stock.adobe.com

Abbildung ähnlich 

Zutaten (für 4 Personen):
  • 4 Rinderrouladen
  • 8 Scheiben durchwachsener, geräucherter Speck
  • 1 große Zwiebel
  • 2 – 3 Gewürzgurken
  • Salz, weißer Pfeffer
  • Butterschmalz oder Öl
  • ¾ l heißes Wasser
  • 4 Pfefferkörner
  • Paprika
  • 1 Lorbeerblatt
  • 10 g Speisestärke
  • 1 Becher Schmand

Zubereitung:

Die Rouladen abtupfen, mit Senf bestreichen und mit Pfeffer und Salz bestreuen. Mit dem Speck belegen, Zwiebeln und Gurken in dünnen Streifen darauflegen. Aufrollen und mit Rouladengarn oder Spießchen zusammenfügen. Butterschmalz oder Öl heiß werden lassen und die Rouladen darin scharf von allen Seiten anbraten, ca. 15 Minuten rundherum bräunen, mit heißem Wasser aufgießen. Lorbeerblatt und Pfefferkörner dazugeben und ca. 1,5 Stunden köcheln lassen.

Dann die Rouladen herausrausnehmen und warm halten. Soße durch ein Sieb gießen, mit Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken, mit Speisestärke andicken und Schmand durchrühren.

Mit Kartoffeln und Rosenkohl oder Rotkohl servieren.

Ein Rezept von Hannelore Rohlfing aus Minden

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Ratgeber