Hackfleischbällchen in Zwiebel-Thymian-Sauce mit Pellkartoffeln Christiane Spitzer Zutaten (für ca. 4 Personen): Hackfleischbällchen: 500 g Thüringer Mett 1 Brötchen vom Vortag (ersatzweise Paniermehl) 1 Ei Pfeffer, Salz, 1 Messerspitze Chilipulver ½ TL Rosenpaprikapulver 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe Soße: 3 Zwiebeln Thymian (ca. 2 gehäufte EL) Mehl zum Abbinden (ersatzweise Soßenbinder dunkel) Pfeffer, Salz 2 Brühwürfel 1 Prise Zucker Butterschmalz zum Braten 1 kg festkochende Kartoffeln Zubereitung: Das Brötchen in lauwarmen Wasser einweichen, später gut ausdrücken. Aus Thüringer Mett, Brötchen/Paniermehl, Gewürzen und den restlichen Zutaten eine geschmeidige Masse herstellen und zu kleinen Bällchen formen. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin scharf anbraten. Danach die Zwiebeln hinzufügen und für ca. 4 bis 5 Minuten schmoren lassen, dabei gelegentlich alles wenden. Mit ca. ¾ l heißem Wasser ablöschen, den Thymian und die Gewürze hinzufügen. Mehl oder Soßenbinder einrühren, kurz aufkochen lassen und danach auf kleiner Flamme leicht köcheln und gut durchziehen lassen. In der Zwischenzeit die Kartoffeln kochen, abgießen, abdämpfen und pellen. Dazu passt „grüner Salat" mit einer Zitronenvinaigrette. Ein Rezept, ursprünglich aus Groß Mellen/Pommern, von Christiane Spitzer aus Minden

Hackfleischbällchen in Zwiebel-Thymian-Sauce mit Pellkartoffeln

Zutaten (für ca. 4 Personen):

Hackfleischbällchen:

  • 500 g Thüringer Mett
  • 1 Brötchen vom Vortag (ersatzweise Paniermehl)
  • 1 Ei
  • Pfeffer, Salz, 1 Messerspitze Chilipulver
  • ½ TL Rosenpaprikapulver
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe

Soße:

  • 3 Zwiebeln
  • Thymian (ca. 2 gehäufte EL)
  • Mehl zum Abbinden (ersatzweise Soßenbinder dunkel)
  • Pfeffer, Salz
  • 2 Brühwürfel
  • 1 Prise Zucker
  • Butterschmalz zum Braten
  • 1 kg festkochende Kartoffeln

Zubereitung:

Das Brötchen in lauwarmen Wasser einweichen, später gut ausdrücken. Aus Thüringer Mett, Brötchen/Paniermehl, Gewürzen und den restlichen Zutaten eine geschmeidige Masse herstellen und zu kleinen Bällchen formen.

Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin scharf anbraten. Danach die Zwiebeln hinzufügen und für ca. 4 bis 5 Minuten schmoren lassen, dabei gelegentlich alles wenden.

Mit ca. ¾ l heißem Wasser ablöschen, den Thymian und die Gewürze hinzufügen. Mehl oder Soßenbinder einrühren, kurz aufkochen lassen und danach auf kleiner Flamme leicht köcheln und gut durchziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln kochen, abgießen, abdämpfen und pellen. Dazu passt „grüner Salat" mit einer Zitronenvinaigrette.

Ein Rezept, ursprünglich aus Groß Mellen/Pommern, von Christiane Spitzer aus Minden

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Ratgeber