Fruchtige Aprikosen-Schmand-Torte Petra Franke Zutaten Tortenboden: 200 g Mehl 2 TL Backpulver 70 g Margarine 70 g Zucker 1 Ei Füllung: 1 Becher Schmand 1 Päckchen Vanillepuddingpulver 1 l Milch 3 EL Zucker 1 große Dose Aprikosen 1 Päckchen Tortenguss Zubereitung Tortenboden: Eine 28 cm große Backform ausfetten. Für den Tortenboden die nebenstehenden Zutaten zu einem Knetteig verarbeiten. Den Knetteig in der Backform auf dem Boden gleichmäßig verteilen, den Teig am Rand der Backform ca. 5 cm hochmodellieren. Füllung: Einen Vanillepudding gemäß Anleitung auf der Packung mit Vanillepuddingpulver, Milch und Zucker kochen. In den warmen Pudding den Schmand einrühren und die Masse in den Knetteig füllen. Die Aprikosen abtropfen lassen (den Saft aufbewahren) und auf die Pudding-Schmand-Masse legen. Den Kuchen bei 160 Grad (Ober-Unterhitze) eine Stunde backen und ganz abkühlen lassen. Auf den abgekühlten Kuchen einen Tortenguss, hergestellt aus dem aufbewahrten Aprikosensaft, bringen. Ein Rezept von Petra Franke aus Minden „Die Torte wird von unserer Familie auf Feiern oder immer wieder Sonntags mit Genuss gegessen. Das Rezept stammt noch von meiner verstorbenen Großmutter."

Fruchtige Aprikosen-Schmand-Torte

Zutaten Tortenboden:

  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 70 g Margarine
  • 70 g Zucker
  • 1 Ei

Füllung:

  • 1 Becher Schmand
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 l Milch
  • 3 EL Zucker
  • 1 große Dose Aprikosen
  • 1 Päckchen Tortenguss

Zubereitung Tortenboden:

Eine 28 cm große Backform ausfetten. Für den Tortenboden die nebenstehenden Zutaten zu einem Knetteig verarbeiten. Den Knetteig in der Backform auf dem Boden gleichmäßig verteilen, den Teig am Rand der Backform ca. 5 cm hochmodellieren.

Füllung:

Einen Vanillepudding gemäß Anleitung auf der Packung mit Vanillepuddingpulver, Milch und Zucker kochen. In den warmen Pudding den Schmand einrühren und die Masse in den Knetteig füllen. Die Aprikosen abtropfen lassen (den Saft aufbewahren) und auf die Pudding-Schmand-Masse legen.

Den Kuchen bei 160 Grad (Ober-Unterhitze) eine Stunde backen und ganz abkühlen lassen.

Auf den abgekühlten Kuchen einen Tortenguss, hergestellt aus dem aufbewahrten Aprikosensaft, bringen.

Ein Rezept von Petra Franke aus Minden

Die Torte wird von unserer Familie auf Feiern oder immer wieder Sonntags mit Genuss gegessen. Das Rezept stammt noch von meiner verstorbenen Großmutter."

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Ratgeber