Wieder mehr Organspender in NRW - aber bundesweit weiter Schlusslicht

veröffentlicht

Erstmals seit Jahren ist die Zahl der Organspender in Nordrhein-Westfalen leicht gestiegen. Foto: Daniel Maurer/dpa - © (c) Copyright 2014, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Erstmals seit Jahren ist die Zahl der Organspender in Nordrhein-Westfalen leicht gestiegen. Foto: Daniel Maurer/dpa (© (c) Copyright 2014, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten)

Düsseldorf/Frankfurt (dpa/lnw). Erstmals seit Jahren ist die Zahl der Organspender in Nordrhein-Westfalen leicht gestiegen. Insgesamt haben im Bundesland im vergangenen Jahr 163 Menschen nach ihrem Tod ihre Organe für schwerkranke Patienten gespendet, wie die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) am Freitag in Frankfurt mitteilte. Im Vorjahr waren es 146 Spender.