Podiumsdiskussion in der Bielefelder Schüco-Arena

veröffentlicht

Bielefeld (mt/kra). Das Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG) der Universität Bielefeld veranstaltet am Donnerstag, 20. März, eine Podiumsdiskussion mit dem Titel "Gut gelaufen ... Kein Stress im Stadion". Die Diskussion beginnt um 19 Uhr in der Schüco-Arena im Raum "der Sechszehner". Als Teilnehmer werden unter anderem die Fanbeauftragte von Werder Bremen, Michael Gabriel von der Koordinationsstelle Fanprojekte sowie Sebastian Kraus vom Arminia Supporters Club erwartet. In dem Gespräch geht es um "Gelingensbedingungen" für einen guten Stadionbesuch.