Vereine: Horst Meier Ehrenmitglied beim VfB Gorspen-Vahlsen - Veränderungen im Vorstand Petershagen (mt/kül). Im Vorstand des VfB Gorspen-Vahlsen hat die Jahreshauptversammlung Änderungen ergeben. Günter Krömer und Maik Senne stellten sich nicht mehr zur Wahl. Das Führungsteam besteht jetzt aus Uwe Böversen, Lukas Folgmann, Susanne Kerpen-Witte, Karl Lange, Jürgen Meyer, Jonas Seecker und Thomas Skibbe. Zum neuen Ehrenmitglied wurde Horst Meier ernannt. Die Mitglieder würdigten damit seinen enormen sportlichen und ehrenamtlichen Einsatz. Auch Maik Senne, der jahrelang die Fußballabteilung führte, wurde zum Abschied geehrt. Fußballkreis-Vorsitzender Thomas Schickentanz überreichte die FLVW-Verdienstnadel in Silber. Diese erhielten auch Stefan Müller und Reiner Seecker. Die FLVW-Verdienstnadel in Gold bekam Karl Lange. Zudem überreichte Schickentanz die Anerkennungsurkunde von DFB und FLVW für die Ausbildung von Gentiana Fetaj zur Fußball-Nationalspielerin. Im Geschäftsbericht hob Thomas Skibbe die positiven Veränderungen der Vereinsentwicklung hervor. Auch die Zusammenarbeit mit Stadtverwaltung, Kreissportbund, Stadtsportverband und Fußballverband verlaufe reibungslos. Susanne Kerpen-Witte erwähnte beim Bericht aus den Breitensportabteilungen allerdings, dass die Zusammenarbeit mit der Stadt beim Baby- und Kinderschwimmen nicht optimal sei. Stolz ist der VfB auf seine engagierten Mitglieder. Von den insgesamt 602 bringen sich 70 regelmäßig ehrenamtlich ein. Das gilt auch für die vielen neuen Übungsleitern bei den Kindern und Jugendlichen. In der Vereinskasse sieht es ebenfalls gut aus, wie Karl Lange vermeldete. Böversen und Skibbe berichteten von den Bauprojekten an Umkleideräumen und Vereinsheim. „Erfreulicherweise konnten beide Maßnahmen dank zahlreicher Förderungsmaßnahmen durchgeführt werden“, teilten sie mit.

Vereine: Horst Meier Ehrenmitglied beim VfB Gorspen-Vahlsen - Veränderungen im Vorstand

Horst Meier (Mitte) ist jetzt Ehrenmitglied, Maik Senne (rechts) verabschiedete sich aus dem Vorstand. © privat

Petershagen (mt/kül). Im Vorstand des VfB Gorspen-Vahlsen hat die Jahreshauptversammlung Änderungen ergeben. Günter Krömer und Maik Senne stellten sich nicht mehr zur Wahl. Das Führungsteam besteht jetzt aus Uwe Böversen, Lukas Folgmann, Susanne Kerpen-Witte, Karl Lange, Jürgen Meyer, Jonas Seecker und Thomas Skibbe.

Zum neuen Ehrenmitglied wurde Horst Meier ernannt. Die Mitglieder würdigten damit seinen enormen sportlichen und ehrenamtlichen Einsatz. Auch Maik Senne, der jahrelang die Fußballabteilung führte, wurde zum Abschied geehrt. Fußballkreis-Vorsitzender Thomas Schickentanz überreichte die FLVW-Verdienstnadel in Silber.

Diese erhielten auch Stefan Müller und Reiner Seecker. Die FLVW-Verdienstnadel in Gold bekam Karl Lange. Zudem überreichte Schickentanz die Anerkennungsurkunde von DFB und FLVW für die Ausbildung von Gentiana Fetaj zur Fußball-Nationalspielerin.

Im Geschäftsbericht hob Thomas Skibbe die positiven Veränderungen der Vereinsentwicklung hervor. Auch die Zusammenarbeit mit Stadtverwaltung, Kreissportbund, Stadtsportverband und Fußballverband verlaufe reibungslos. Susanne Kerpen-Witte erwähnte beim Bericht aus den Breitensportabteilungen allerdings, dass die Zusammenarbeit mit der Stadt beim Baby- und Kinderschwimmen nicht optimal sei.

Stolz ist der VfB auf seine engagierten Mitglieder. Von den insgesamt 602 bringen sich 70 regelmäßig ehrenamtlich ein. Das gilt auch für die vielen neuen Übungsleitern bei den Kindern und Jugendlichen. In der Vereinskasse sieht es ebenfalls gut aus, wie Karl Lange vermeldete.

Böversen und Skibbe berichteten von den Bauprojekten an Umkleideräumen und Vereinsheim. „Erfreulicherweise konnten beide Maßnahmen dank zahlreicher Förderungsmaßnahmen durchgeführt werden“, teilten sie mit.

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Sportmix