Tischtenniskreis plant doppelteTagung Minden-Lübbecke (ha). Eine doppelte Tagung wird der Tischtenniskreis Minden-Lübbecke am Freitag, 13. August, im Preußisch Oldendorfer Ortsteil Börninghausen abhalten. Auf den dort für 18 Uhr angesetzten Jugendkreistag soll ab 19.30 Uhr die hauptmäßige Kreistagversammlung folgen. Wenngleich dieses Jahr keine weitreichenden Neuwahlen anstehen, so sei laut Kreisvorsitzendem Harald Wiese ein Wechsel auf dem Posten des „Finanzministers“ möglich. Dieses Amt bekleidet zurzeit der Bad Oeynhausener Hajo Ziegert kommissarisch. Darüber hinaus seien auch Änderungen im Jugendvorstand denkbar. Der als Staffelleiter ausscheidende Marcus Schomburg wird künftig durch Carsten Böhmert ersetzt, der zudem das Amt des Seniorenwarts inne hat.

Tischtenniskreis plant doppelteTagung

© Sebastian Külbel

Minden-Lübbecke (ha). Eine doppelte Tagung wird der Tischtenniskreis Minden-Lübbecke am Freitag, 13. August, im Preußisch Oldendorfer Ortsteil Börninghausen abhalten. Auf den dort für 18 Uhr angesetzten Jugendkreistag soll ab 19.30 Uhr die hauptmäßige Kreistagversammlung folgen.

Wenngleich dieses Jahr keine weitreichenden Neuwahlen anstehen, so sei laut Kreisvorsitzendem Harald Wiese ein Wechsel auf dem Posten des „Finanzministers“ möglich. Dieses Amt bekleidet zurzeit der Bad Oeynhausener Hajo Ziegert kommissarisch.

Darüber hinaus seien auch Änderungen im Jugendvorstand denkbar. Der als Staffelleiter ausscheidende Marcus Schomburg wird künftig durch Carsten Böhmert ersetzt, der zudem das Amt des Seniorenwarts inne hat.

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Sportmix