Tischtennis: SuS Veltheims Männer führen nach drittem Sieg die Kreisliga-Tabelle an Minden (much). Im Vergleich zu Vorsaison präsentiert sich Tischtennis-Kreisligist SuS Veltheim wie ausgewechselt: Mit einem 9:3-Sieg gegen die TG Werste setzten sich die Portaner an die Tabellenspitze. Pape/Harting, Hölkemeier/Lemke, Wilfried Pape, Dietmar Holger Ems (2), Eckhard Hölkemeier, Olaf Lemke und Christian Köthemann punkteten. Der TSV Rothenuffeln schaffte beim klaren 9:1 gegen TTV Lübbecke II den ersten Saisonsieg. Catharina Krause und Marcel Matzke verloren ihr Doppel, während sich Steffen Habbe, Daniel Selle, Guido Kuhlmann und Ingolf Ewe schadlos hielten. TTC Petershagen/Friedewalde IV hielt die Partie gegen Titelanwärter SV Hüllhorst lange offen und verlor am Ende 5:9. Gierth/Melchin, Raphael Gierth, Paul Melchin und Dieter Wömpner (2) gewannen, während Andreas Langanke, Bernd Ostermeier und Jannik Mielke leer ausgingen. TSV Hahlen III lässt Kreisliga-Niveau bislang vermissen. Gegen den SC Hollwede verloren die Hahler sang- und klanglos 2:9. Max Penner/Markus Sazewa und Johannes Damm holten die Punkte, während Carsten Kaiser, Michael Kruse und Andreas Rüter sieglos blieben. Umso besser läuft es für die zweite Hahler Jungen-18-Mannschaft in der Bezirksliga. Bei TTU Bad Oeynhausen gewann der Nachwuchs auch das zweite Saisonspiel klar. Beim 8:1 gab Tim Heider ein Einzel ab, Malte Buse, Lennart Weick und Aenna Heider blieben ungeschlagen.

Tischtennis: SuS Veltheims Männer führen nach drittem Sieg die Kreisliga-Tabelle an

Catharina Krause gewann beim 9:1 des TSV Rothenuffeln gegen Lübbecke II ihr Einzel. Foto: Michael Lorenz © n

Minden (much). Im Vergleich zu Vorsaison präsentiert sich Tischtennis-Kreisligist SuS Veltheim wie ausgewechselt: Mit einem 9:3-Sieg gegen die TG Werste setzten sich die Portaner an die Tabellenspitze. Pape/Harting, Hölkemeier/Lemke, Wilfried Pape, Dietmar Holger Ems (2), Eckhard Hölkemeier, Olaf Lemke und Christian Köthemann punkteten.

Der TSV Rothenuffeln schaffte beim klaren 9:1 gegen TTV Lübbecke II den ersten Saisonsieg. Catharina Krause und Marcel Matzke verloren ihr Doppel, während sich Steffen Habbe, Daniel Selle, Guido Kuhlmann und Ingolf Ewe schadlos hielten.

TTC Petershagen/Friedewalde IV hielt die Partie gegen Titelanwärter SV Hüllhorst lange offen und verlor am Ende 5:9. Gierth/Melchin, Raphael Gierth, Paul Melchin und Dieter Wömpner (2) gewannen, während Andreas Langanke, Bernd Ostermeier und Jannik Mielke leer ausgingen.

TSV Hahlen III lässt Kreisliga-Niveau bislang vermissen. Gegen den SC Hollwede verloren die Hahler sang- und klanglos 2:9. Max Penner/Markus Sazewa und Johannes Damm holten die Punkte, während Carsten Kaiser, Michael Kruse und Andreas Rüter sieglos blieben.

Umso besser läuft es für die zweite Hahler Jungen-18-Mannschaft in der Bezirksliga. Bei TTU Bad Oeynhausen gewann der Nachwuchs auch das zweite Saisonspiel klar. Beim 8:1 gab Tim Heider ein Einzel ab, Malte Buse, Lennart Weick und Aenna Heider blieben ungeschlagen.

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Sportmix