Tennis: Mindener Männer 30 ohne Chance gegen Dreekmann und Co. Minden (much). Die beiden letzten heimischen Seniorentennis-Teams, die vor der Sommerferien-Pause auf Bezirksebene aktiv waren, zogen am Wochenende jeweils den Kürzeren. Männer 30, Bezirksklasse: Mindener TK - TC Dreeke Jöllenbeck 1:8. Nach den Einzeln hatte es bereits 0:6 gestanden. Marcel-Paul Moise, Evangelos Zarkadas, Niko Martin, Stephan Vogel, Marc Dittrich und Maximilian Leibeling hatten jeweils den Kürzeren gezogen. Martin (8:10) und Vogel unterlagen jeweils im Match-Tiebreak. Die Kombination Vogel/Leibeling holte schließlich den Punkt. Moise verlor übrigens gegen Christoph Dreekmann, den Bruder des früheren Davis-Cup-Spielers Hendrik Dreekmann, nach dessen Familien-Gehöft der TC benannt ist. Männer 60, Bezirksklasse: TC Vlotho - SuS Veltheim II 7:2. SuS-Linkshänder Rudi Frommknecht gewann sein Einzel hauchdünn 11:9 im Match-Tiebreak. Berthold Korte (4:10) und Wolfgang Ammich unterlagen im langen Tiebreak, Günter Baake musste bei 7:6,-4:3-Führung verletzt aufgeben, Reiner Hupe und Wolfgang Seemann verloren 0:2.

Tennis: Mindener Männer 30 ohne Chance gegen Dreekmann und Co.

Niko Martin (MTK) verlor knapp. Foto: Lorenz © n

Minden (much). Die beiden letzten heimischen Seniorentennis-Teams, die vor der Sommerferien-Pause auf Bezirksebene aktiv waren, zogen am Wochenende jeweils den Kürzeren.

Männer 30, Bezirksklasse: Mindener TK - TC Dreeke Jöllenbeck 1:8. Nach den Einzeln hatte es bereits 0:6 gestanden. Marcel-Paul Moise, Evangelos Zarkadas, Niko Martin, Stephan Vogel, Marc Dittrich und Maximilian Leibeling hatten jeweils den Kürzeren gezogen. Martin (8:10) und Vogel unterlagen jeweils im Match-Tiebreak. Die Kombination Vogel/Leibeling holte schließlich den Punkt. Moise verlor übrigens gegen Christoph Dreekmann, den Bruder des früheren Davis-Cup-Spielers Hendrik Dreekmann, nach dessen Familien-Gehöft der TC benannt ist.

Männer 60, Bezirksklasse: TC Vlotho - SuS Veltheim II 7:2. SuS-Linkshänder Rudi Frommknecht gewann sein Einzel hauchdünn 11:9 im Match-Tiebreak. Berthold Korte (4:10) und Wolfgang Ammich unterlagen im langen Tiebreak, Günter Baake musste bei 7:6,-4:3-Führung verletzt aufgeben, Reiner Hupe und Wolfgang Seemann verloren 0:2.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Weiterlesen in Sportmix