Schießen: Südfelde siegt in der 1. Kreisklasse Minden (htj). Aufgrund der Corona-Pandemie beschloss die Sportleitung des Schützenkreises Minden, die laufenden Wettkampfrunden nach der fünften Runde zu beenden. Somit ist das Team aus Südfelde (Fiona Ott, Marcel Ruhe, Jerome Fröhning) mit 5.099 Ring Sieger der 1. Kreisklasse mit dem Luftgewehr in der Anschlagart-Freihand. Mit 4.928 Ring folgt Kleinenbremen (Jana Bultemeyer, Dirk Watermann, Heike Sojka) auf dem zweiten Platz. Die Bronzemedaille holten Ingo Nienaber, Dennis Basler und Annette Nienaber vom SV Dützen mit 4.841 Ring. In der Einzelwertung der Herren gehen die Medaillen an Christian Ostermann (1.707/Nammen), Sascha Grimme (1.698/Fülme) und Marcel Ruhe (1.683/Südfelde). Bei den Damen I waren Fiona Ott (1.860/Südfelde) und Jana Bultemeyer (1730/Kleinenbremen) am erfolgreichsten. Die drei Brennhorster Maik Koch (1.780), Thorsten Eikelmann (1.638) und Sonja Grannemann (1.373) gewannen die Einzelwertung der Klasse Damen/Herren II. In der Klasse III gingen die Einzelmedaillen an Dirk Watermann (1.747/Kleinenbremen), Ingo Nienaber (1.634/Dützen) und Torsten Vullriede (1.597/Unterlübbe) sowie Petra Lindenberg (1.676/Minden-Nordstadt), Annette Nienaber (1.525/Dützen) und Heike Sojka (1.451/Kleinenbremen). Erwin Vogt (1.503/Fülme) und Jürgen Goerke (1.355/Kleinenbremen) lagen bei den Herren IV vorne.

Schießen: Südfelde siegt in der 1. Kreisklasse

Fiona Ott aus Südfelde war Beste in der Damenklasse. © Foto: Traue

Minden (htj). Aufgrund der Corona-Pandemie beschloss die Sportleitung des Schützenkreises Minden, die laufenden Wettkampfrunden nach der fünften Runde zu beenden. Somit ist das Team aus Südfelde (Fiona Ott, Marcel Ruhe, Jerome Fröhning) mit 5.099 Ring Sieger der 1. Kreisklasse mit dem Luftgewehr in der Anschlagart-Freihand.

Mit 4.928 Ring folgt Kleinenbremen (Jana Bultemeyer, Dirk Watermann, Heike Sojka) auf dem zweiten Platz. Die Bronzemedaille holten Ingo Nienaber, Dennis Basler und Annette Nienaber vom SV Dützen mit 4.841 Ring. In der Einzelwertung der Herren gehen die Medaillen an Christian Ostermann (1.707/Nammen), Sascha Grimme (1.698/Fülme) und Marcel Ruhe (1.683/Südfelde). Bei den Damen I waren Fiona Ott (1.860/Südfelde) und Jana Bultemeyer (1730/Kleinenbremen) am erfolgreichsten.

Die drei Brennhorster Maik Koch (1.780), Thorsten Eikelmann (1.638) und Sonja Grannemann (1.373) gewannen die Einzelwertung der Klasse Damen/Herren II. In der Klasse III gingen die Einzelmedaillen an Dirk Watermann (1.747/Kleinenbremen), Ingo Nienaber (1.634/Dützen) und Torsten Vullriede (1.597/Unterlübbe) sowie Petra Lindenberg (1.676/Minden-Nordstadt), Annette Nienaber (1.525/Dützen) und Heike Sojka (1.451/Kleinenbremen). Erwin Vogt (1.503/Fülme) und Jürgen Goerke (1.355/Kleinenbremen) lagen bei den Herren IV vorne.

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Sportmix