Schießen: Kreismeister „in der Fremde“ ermittelt - Schützenkreis Minden richtet Titelkämpfe in Stadthagen aus Heinrich Traue Minden/Stadthagen. Die Kreismeisterschaften mit dem Kleinkalibergewehr über 100 Meter in der Anschlagart Freihand und Auflage fanden für den Schützenkreis Minden im Schießsportzentrum in Stadthagen statt. Unter Aufsicht der Kreissportleiter Konrad Adamitz (Hille), Peter Möller, Peter Hätzel (beide Wülpke) und Willi Kolkmann (Südfelde) waren je Schütze 30 Schuss zu absolvieren. Angetreten waren die Klassen Herren/Damen und Senioren I – V in den verschiedenen Altersklassen. KK-Gewehr 100 m Freihand Kreismeister in der Klasse Herren-Freihand wurden mit 780 Ring Lars-Eric Borcherding, Dennis Meier und Cord Meyer vom Stemmer, gefolgt von Jerome Fröhning, Daniel Kolkmann und Fiona Ott vom SV Südfelde mit 724 Ring. Südfelde stellt auch mit Fiona Ott (270) die beste Einzelsiegerin dieser Altersklasse vor den beiden Stemmeranern Dennis Meier (269) und Cord Meyer (264). Frank Beckmann (282), und Uwe Pruschinski (274/beide vom SV Barkhausen Porta) sowie Friedrich Timmermann vom SSV Uphausen sind die Einzelmedaillengewinner der Klasse Herren III. Für die Altersklasse Herren IV war Friedrich Salge vom SV Barkhausen Porta am erfolgreichsten.KK-Gewehr 100 m Auflage Zum wiederholten Male ging der Titel in der Klasse Herren-Auflage an Kai Drinkhut, Michael Koors und Rudolf Reinke vom SV „Frohsinn“ Lahde mit 875 Ring. Vizemeister wurde das Team vom SV Viktoria Hille. Stephan Meyring, Mike Oelker und Cord von der Ahe waren mit 857 Ring erfolgreich. Der dritte Platz ging an den SV Mindnerwald mit 295 Ring. Allerdings war hier nur Martin von Behren als Einzelschütze am Start.Den Einzeltitel in der Klasse Herren mit 299 Ring sicherte sich Michael Koors vom SV Lahde, vor Martin von Behren (295/Mindenerwald) und Mike Oelker (295/Hille), der die schlechtere letzte Serie schoss. Bei den Damen war Heike Netzeband von der Schützengilde Minden-Nordstadt mit 275 Zählern am erfolgreichsten. KK-Gewehr Senioren I Kreismeister in dieser Altersklasse wurde das Team Barkhausen Porta mit 891 Ring. Zur Siegermannschaft gehören Andrea Friedland, Jörg Friedland und Kerstin Kailuweit. Die Vizemeisterschaft ging mit 878 Ring an die Schützen Dudley Berry, Peter Hätzel und Peter Möller vom Schützenverein „Waidmannsglück“ Wülpke. Die Bronzemedaille gewann das Damenteam vom SV Viktoria Hille. Bärbel Dymke, Marianne Möhle und Annette Rüter erzielten 877 Ring. Stefan Schlappa ( 297) vom SV Quetzen gewann die Goldmedaille in der Klasse Senioren I vor Kai Holtmann ( 296)vom SV Lohfeld-Hainholz, und Torsten Blumenthal (295), der dem SV „Diana“ Eldagsen angehört. Für die Seniorinnen I waren Andrea Friedland mit 299 Ring vom SV Barkhausen Porta, Annette Rüter vom SV Hille mit 298 Ring und Kerstin Kailuweit vom SV Barkhausen Porta mit 294 Ring erfolgreich. Jörg Friedland (298/Barkhausen Porta), Harald Wiese (297/ Eldagsen) und Peter Möller (293/Wülpke) sind die Einzelmedaillengewinner der Klasse Senioren II. Kreismeisterin dieser Klasse wurde Anette Lorenz vom „Zentrum“ Stemmer mit 293 Ring vor Gabriele Möller vom SV Wülpke, die 291 Ring erzielte. KK-Gewehr Senioren III Mit einem Doppelerfolg kamen die Mannschaften Barkhausen Porta I und II von den Kreismeisterschaften zurück. Das Team Barkhausen I mit Rüdiger Eichhorn, Regina Horn Sandvoß und Helmut Lampe wurde mit 886 Ring Mannschaftssieger vor den Kollegen Dieter Darlath, Willi Kolkmann und Dietmar Sandvoß, die 874 Ring erzielten. Der dritte Platz mit 868 Zählern ging an Richard Kleine, Anneliese Schwenker und Heinrich von der Ahe vom Team Hille I. Die Einzelmedaillen dieser Altersgruppe verteilen sich auf Helmut Lampe (299), Rüdiger Eichhorn (296), die beide für den SV Barkhausen Porta am Start waren, sowie dem Hiller Konrad Adamitz (293) auf dem dritten Platz. Beste Seniorin dieser Altersklasse war Regina Horn-Sandvoß mit 291 Ring ebenfalls vom SV Barkhausen Porta. Heinrich von der Ahe (296/Hille), Horst Rathert (291/Eldagsen) , und Dieter Darlath (291 / Barkhausen Porta) sowie Anneliese Schwenker mit 287 Ring vom SV Hille ,sind die Medaillengewinner der Altersklasse Senioren/innen IV. In der Klasse Senioren V wurde der Uphauser Helmut Gerling mit 299 Zählern neuer Kreismeister. Die weiteren Medaillen verteilen sich auf Willi Kolkmann (293) und Erwin Kording (290) /beide vom Barkhausen Porta).

Schießen: Kreismeister „in der Fremde“ ermittelt - Schützenkreis Minden richtet Titelkämpfe in Stadthagen aus

reinke-drinkhut-koors-lahde © Heinrich Traue

Minden/Stadthagen. Die Kreismeisterschaften mit dem Kleinkalibergewehr über 100 Meter in der Anschlagart Freihand und Auflage fanden für den Schützenkreis Minden im Schießsportzentrum in Stadthagen statt. Unter Aufsicht der Kreissportleiter Konrad Adamitz (Hille), Peter Möller, Peter Hätzel (beide Wülpke) und Willi Kolkmann (Südfelde) waren je Schütze 30 Schuss zu absolvieren. Angetreten waren die Klassen Herren/Damen und Senioren I – V in den verschiedenen Altersklassen.

KK-Gewehr 100 m Freihand

Kreismeister in der Klasse Herren-Freihand wurden mit 780 Ring Lars-Eric Borcherding, Dennis Meier und Cord Meyer vom Stemmer, gefolgt von Jerome Fröhning, Daniel Kolkmann und Fiona Ott vom SV Südfelde mit 724 Ring. Südfelde stellt auch mit Fiona Ott (270) die beste Einzelsiegerin dieser Altersklasse vor den beiden Stemmeranern Dennis Meier (269) und Cord Meyer (264).

borcherding-meier-meyer-stemmer - © Heinrich Traue
borcherding-meier-meyer-stemmer - © Heinrich Traue

Frank Beckmann (282), und Uwe Pruschinski (274/beide vom SV Barkhausen Porta) sowie Friedrich Timmermann vom SSV Uphausen sind die Einzelmedaillengewinner der Klasse Herren III. Für die Altersklasse Herren IV war Friedrich Salge vom SV Barkhausen Porta am erfolgreichsten.

KK-Gewehr 100 m Auflage

Zum wiederholten Male ging der Titel in der Klasse Herren-Auflage an Kai Drinkhut, Michael Koors und Rudolf Reinke vom SV „Frohsinn“ Lahde mit 875 Ring. Vizemeister wurde das Team vom SV Viktoria Hille. Stephan Meyring, Mike Oelker und Cord von der Ahe waren mit 857 Ring erfolgreich. Der dritte Platz ging an den SV Mindnerwald mit 295 Ring. Allerdings war hier nur Martin von Behren als Einzelschütze am Start.

Den Einzeltitel in der Klasse Herren mit 299 Ring sicherte sich Michael Koors vom SV Lahde, vor Martin von Behren (295/Mindenerwald) und Mike Oelker (295/Hille), der die schlechtere letzte Serie schoss. Bei den Damen war Heike Netzeband von der Schützengilde Minden-Nordstadt mit 275 Zählern am erfolgreichsten.

anneliese-schwenker-hille - © Heinrich Traue
anneliese-schwenker-hille - © Heinrich Traue

KK-Gewehr Senioren I

Kreismeister in dieser Altersklasse wurde das Team Barkhausen Porta mit 891 Ring. Zur Siegermannschaft gehören Andrea Friedland, Jörg Friedland und Kerstin Kailuweit. Die Vizemeisterschaft ging mit 878 Ring an die Schützen Dudley Berry, Peter Hätzel und Peter Möller vom Schützenverein „Waidmannsglück“ Wülpke. Die Bronzemedaille gewann das Damenteam vom SV Viktoria Hille. Bärbel Dymke, Marianne Möhle und Annette Rüter erzielten 877 Ring.

Stefan Schlappa ( 297) vom SV Quetzen gewann die Goldmedaille in der Klasse Senioren I vor Kai Holtmann ( 296)vom SV Lohfeld-Hainholz, und Torsten Blumenthal (295), der dem SV „Diana“ Eldagsen angehört. Für die Seniorinnen I waren Andrea Friedland mit 299 Ring vom SV Barkhausen Porta, Annette Rüter vom SV Hille mit 298 Ring und Kerstin Kailuweit vom SV Barkhausen Porta mit 294 Ring erfolgreich.

Jörg Friedland (298/Barkhausen Porta), Harald Wiese (297/ Eldagsen) und Peter Möller (293/Wülpke) sind die Einzelmedaillengewinner der Klasse Senioren II. Kreismeisterin dieser Klasse wurde Anette Lorenz vom „Zentrum“ Stemmer mit 293 Ring vor Gabriele Möller vom SV Wülpke, die 291 Ring erzielte.

KK-Gewehr Senioren III

Mit einem Doppelerfolg kamen die Mannschaften Barkhausen Porta I und II von den Kreismeisterschaften zurück. Das Team Barkhausen I mit Rüdiger Eichhorn, Regina Horn Sandvoß und Helmut Lampe wurde mit 886 Ring Mannschaftssieger vor den Kollegen Dieter Darlath, Willi Kolkmann und Dietmar Sandvoß, die 874 Ring erzielten. Der dritte Platz mit 868 Zählern ging an Richard Kleine, Anneliese Schwenker und Heinrich von der Ahe vom Team Hille I.

Die Einzelmedaillen dieser Altersgruppe verteilen sich auf Helmut Lampe (299), Rüdiger Eichhorn (296), die beide für den SV Barkhausen Porta am Start waren, sowie dem Hiller Konrad Adamitz (293) auf dem dritten Platz.

Beste Seniorin dieser Altersklasse war Regina Horn-Sandvoß mit 291 Ring ebenfalls vom SV Barkhausen Porta.

Heinrich von der Ahe (296/Hille), Horst Rathert (291/Eldagsen) , und Dieter Darlath (291 / Barkhausen Porta) sowie Anneliese Schwenker mit 287 Ring vom SV Hille ,sind die Medaillengewinner der Altersklasse Senioren/innen IV.

In der Klasse Senioren V wurde der Uphauser Helmut Gerling mit 299 Zählern neuer Kreismeister. Die weiteren Medaillen verteilen sich auf Willi Kolkmann (293) und Erwin Kording (290) /beide vom Barkhausen Porta).

Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Sportmix