Schießen: Barkhausen sichert sich Kreismeistertitel - Perfekte Serie von Jörg Friedland Minden-Stadthagen (htj). Unter Einhaltung der aktuellen Corona-Hygienevorschriften wurden die Kreismeisterschaften der Kleinkaliberauflageschützen der Klasse Senioren I und II über die Distanz über 100 Meter ausgetragen. Wettkampfstätte der Sportschützen aus dem Schützenkreis Minden war das Schießsportzentrum Stadthagen. Kreismeister in der Klasse Senioren I in der Mannschaftswertung wurden Andrea Friedland, Jörg Friedland und Bettina Mentzner (Schützenverein Barkhausen) mit 889 Ring. Gefolgt von Andreas Krebs, Karsten Krebs und Harald Wiese (Schützenverein Eldagsen) mit 881 Ring und den Quetzer Schützen Günter Eimerich, Frank-Jürgen Pook und Stefan Schlappa mit 877 Ring. Am Start waren zehn Teams und 34 Einzelschützen. Kreismeister in der Klasse Senioren I wurde Stefan Schlappa aus Quetzen mit 297 Ring. Die gleiche Ringzahl, aber mit der schlechter geschossenen letzten Serie erzielte Matthias Gerling (Uphausen). Über die Bronzemedaille freute sich Peter Guzowski mit 296 Ring (Zentrum Stemmer). Bei den Seniorinnen siegte Sylvia Gieseking (Schützengilde Minden Nordstadt) mit 296 Ring. Ihr folgen Annette Rüter (Hille), die mit der ebenfalls schlechteren Serie auch 296 Ring erzielte und die Barkhauserin Bettina Mentzner mit 295 Zählern. Jörg Friedland aus Barkhausen gewann die Einzelwertung in der Klasse Senioren II mit dem optimalen Ergebnis von 300 Ring vor Harald Wiese mit 299 Ring und seinem Eldagser Teamkollegen Karsten Krebs mit 293 Ring. 291 Ring erzielte Gabriele Möller bei den Seniorinnen II und gewann den Titel vor Marianne Ott (284/Südfelde).

Schießen: Barkhausen sichert sich Kreismeistertitel - Perfekte Serie von Jörg Friedland

Minden-Stadthagen (htj). Unter Einhaltung der aktuellen Corona-Hygienevorschriften wurden die Kreismeisterschaften der Kleinkaliberauflageschützen der Klasse Senioren I und II über die Distanz über 100 Meter ausgetragen. Wettkampfstätte der Sportschützen aus dem Schützenkreis Minden war das Schießsportzentrum Stadthagen.

Schießen, Kreismeisterschaft , Jörg Friedland - © Heinrich Traue Junior
Schießen, Kreismeisterschaft , Jörg Friedland - © Heinrich Traue Junior

Kreismeister in der Klasse Senioren I in der Mannschaftswertung wurden Andrea Friedland, Jörg Friedland und Bettina Mentzner (Schützenverein Barkhausen) mit 889 Ring. Gefolgt von Andreas Krebs, Karsten Krebs und Harald Wiese (Schützenverein Eldagsen) mit 881 Ring und den Quetzer Schützen Günter Eimerich, Frank-Jürgen Pook und Stefan Schlappa mit 877 Ring.

Am Start waren zehn Teams und 34 Einzelschützen. Kreismeister in der Klasse Senioren I wurde Stefan Schlappa aus Quetzen mit 297 Ring. Die gleiche Ringzahl, aber mit der schlechter geschossenen letzten Serie erzielte Matthias Gerling (Uphausen). Über die Bronzemedaille freute sich Peter Guzowski mit 296 Ring (Zentrum Stemmer). Bei den Seniorinnen siegte Sylvia Gieseking (Schützengilde Minden Nordstadt) mit 296 Ring. Ihr folgen Annette Rüter (Hille), die mit der ebenfalls schlechteren Serie auch 296 Ring erzielte und die Barkhauserin Bettina Mentzner mit 295 Zählern.

Jörg Friedland aus Barkhausen gewann die Einzelwertung in der Klasse Senioren II mit dem optimalen Ergebnis von 300 Ring vor Harald Wiese mit 299 Ring und seinem Eldagser Teamkollegen Karsten Krebs mit 293 Ring. 291 Ring erzielte Gabriele Möller bei den Seniorinnen II und gewann den Titel vor Marianne Ott (284/Südfelde).

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Sportmix