Leichtathletik: Schüler vom Besselgymnasium sind Kreismeister Minden (mt/kül). Das Besselgymnasium ist seiner Favoritenrolle bei den Leichtathletik-Kreismeisterschaften der Schulen in der Wettkampfklasse (WK) IV gerecht geworden. Die NRW-Sportschule lag in der Endabrechnung der WK IV/1 (Schulen mit Sekundarstufe I und II) klar vor der Verbundschule Hille und dem Söderblom-Gymnasium Espelkamp. Insgesamt waren acht Teams von vier Schulen bei dem Vielseitigkeitswettkampf im Mindener Weserstadion angetreten. Das Bessel-Team gewann in den Disziplinen Staffel, Zonenweitsprung, Hochsprung und Medizinballstoßen. Die Verbundschule Hille wurde Erster im Tennisringweitwurf, das Söderblom-Gymnasium gewann den Acht-Minuten-Lauf. Das Westfalenfinale wird am 17. September in Bünde ausgetragen. In der Wertung WK IV/2 (Schulen mit Sekundarstufe I) wiederholte die Primusschule Minden ihren Vorjahressieg vor der Freiherr-vom-Vincke-Realschule Minden. Der Titelverteidiger lag in allen Disziplinen vorn, allerdings mit engen Entscheidungen im Zonenweitsprung und im Acht-Minuten-Lauf. Parallel wurde erstmals der Wettbewerb NRW-Youngstars ausgetragen. Dieser richtet sich an Grundschulen und soll Bewegungsdefiziten bei Kindern entgegenwirken. Zwar waren in Minden aufgrund der kurzfristigen Ausschreibung nur vier Grundschulen vertreten, die Resonanz von Teilnehmern und Lehrern war allerdings sehr positiv. Angestrebt wird auf diesem Feld eine Kooperation von Schulen und Vereinen. Nach den fünf Disziplinen Staffel, Zonenweitsprung, Medizinballstoßen, Tennisringweitwurf und Fünf-Minuten-Lauf kamen die Mannschaften der Grundschule Regenbogen Lübbecke und der Grundschule Petershagen mit der gleichen Punktzahl ins Ziel und teilten sich den Sieg. Zudem war der Grundschulverbund Gehlenbeck-Nettelstedt mit seinen beiden Standorten vertreten. Das Bezirksfinale steigt am 2. Juli in Blomberg, hier werden inklusive Hochsprung als Schersprung alle sechs Disziplinen angeboten.

Leichtathletik: Schüler vom Besselgymnasium sind Kreismeister

Minden (mt/kül). Das Besselgymnasium ist seiner Favoritenrolle bei den Leichtathletik-Kreismeisterschaften der Schulen in der Wettkampfklasse (WK) IV gerecht geworden. Die NRW-Sportschule lag in der Endabrechnung der WK IV/1 (Schulen mit Sekundarstufe I und II) klar vor der Verbundschule Hille und dem Söderblom-Gymnasium Espelkamp.

Insgesamt waren acht Teams von vier Schulen bei dem Vielseitigkeitswettkampf im Mindener Weserstadion angetreten. Das Bessel-Team gewann in den Disziplinen Staffel, Zonenweitsprung, Hochsprung und Medizinballstoßen. Die Verbundschule Hille wurde Erster im Tennisringweitwurf, das Söderblom-Gymnasium gewann den Acht-Minuten-Lauf. Das Westfalenfinale wird am 17. September in Bünde ausgetragen.

In der Wertung WK IV/2 (Schulen mit Sekundarstufe I) wiederholte die Primusschule Minden ihren Vorjahressieg vor der Freiherr-vom-Vincke-Realschule Minden. Der Titelverteidiger lag in allen Disziplinen vorn, allerdings mit engen Entscheidungen im Zonenweitsprung und im Acht-Minuten-Lauf.

Parallel wurde erstmals der Wettbewerb NRW-Youngstars ausgetragen. Dieser richtet sich an Grundschulen und soll Bewegungsdefiziten bei Kindern entgegenwirken. Zwar waren in Minden aufgrund der kurzfristigen Ausschreibung nur vier Grundschulen vertreten, die Resonanz von Teilnehmern und Lehrern war allerdings sehr positiv. Angestrebt wird auf diesem Feld eine Kooperation von Schulen und Vereinen.

Nach den fünf Disziplinen Staffel, Zonenweitsprung, Medizinballstoßen, Tennisringweitwurf und Fünf-Minuten-Lauf kamen die Mannschaften der Grundschule Regenbogen Lübbecke und der Grundschule Petershagen mit der gleichen Punktzahl ins Ziel und teilten sich den Sieg. Zudem war der Grundschulverbund Gehlenbeck-Nettelstedt mit seinen beiden Standorten vertreten. Das Bezirksfinale steigt am 2. Juli in Blomberg, hier werden inklusive Hochsprung als Schersprung alle sechs Disziplinen angeboten.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Sportmix