Generationswechsel beim TV Stemmer - Florian Brinkmann neuer Vorsitzender Marcus Riechmann Minden. Der TV Stemmer hat einen neuen Chef: Bei der Jahreshauptversammlung wählten die Mitglieder Florian Brinkmann zum Vorsitzenden. Der 33-Jährige folgt auf Jörg Schröder, der nach zweieinhalb Jahren das Amt an der Spitze freigab. Mit dem Wechsel in der Vereinsführung setzt beim TV Stemmer ein Verjüngungsprozess im Vorstand ein. Neben Schröder hat auch Kassierer Ulrich Brinkmann sein Amt zur Verfügung gestellt. Beide waren rund 30 Jahre im Vorstand tätig. Zum neuen Kassierer wurde Marcel Themann gewählt. Neuer Schriftführer im geschäftsführenden Vorstand ist Alexander Hoppe, der einst mit Brinkmann und Themann beim HSV Minden-Nord gemeinsam Handball spielte. Mats Schmidt, aktiver Spieler der Verbandsliga-Mannschaft des HSV Minden-Nord, übernimmt den Posten des Pressewartes. Nils Luckner bleibt Organisationswart. Im Verlauf der Versammlung, die im Frühjahr wegen der Corona-Situation ausgefallen war, wurden zahlreiche Mitglieder für langjährige Vereinstreue geehrt. Ein seltenes Jubiläum beging Ehrenmitglied Heinrich Traue. Der ehemalige Vorsitzende gehört dem TV Stemmer seit 75 Jahren an. Zwei vergebliche Anläufe hat der Verein unternommen, um sein 100-Jähriges Vereinsjubiläum zu feiern. Im Sommer 2020 wie auch im Sommer 2021 fielen die Festlichkeiten der Corona-Lage zum Opfer. Nun soll zumindest in kleinerem Rahmen gefeiert werden. Geplant ist eine Jubiläumsveranstaltung am zweiten Adventswochenende. Im Bürgerraum der Sporthalle in Stemmer soll am Freitag, 3. Dezember, eine Feier stattfinden. Am Samstag, 4. Dezember, folgt der Stemmeraner Weihnachtsmarkt vor der Halle, den der TV gemeinsam mit den anderen Vereinen des Ortes ausrichten wird.

Generationswechsel beim TV Stemmer - Florian Brinkmann neuer Vorsitzender

Am Rednerpult: Florian Brinkmann ist der neue Vorsitzende des TV Stemmer. © Dera-Medien

Minden. Der TV Stemmer hat einen neuen Chef: Bei der Jahreshauptversammlung wählten die Mitglieder Florian Brinkmann zum Vorsitzenden. Der 33-Jährige folgt auf Jörg Schröder, der nach zweieinhalb Jahren das Amt an der Spitze freigab.

Mit dem Wechsel in der Vereinsführung setzt beim TV Stemmer ein Verjüngungsprozess im Vorstand ein. Neben Schröder hat auch Kassierer Ulrich Brinkmann sein Amt zur Verfügung gestellt. Beide waren rund 30 Jahre im Vorstand tätig. Zum neuen Kassierer wurde Marcel Themann gewählt. Neuer Schriftführer im geschäftsführenden Vorstand ist Alexander Hoppe, der einst mit Brinkmann und Themann beim HSV Minden-Nord gemeinsam Handball spielte. Mats Schmidt, aktiver Spieler der Verbandsliga-Mannschaft des HSV Minden-Nord, übernimmt den Posten des Pressewartes. Nils Luckner bleibt Organisationswart.

Der alte Vorsitzende des TV Stemmer, Jörg Schröder (3. von links), und sein Nachfolger Florian Brinkmann (5. von rechts) gemeinsam mit den Jubilaren. - © Dera-Medien
Der alte Vorsitzende des TV Stemmer, Jörg Schröder (3. von links), und sein Nachfolger Florian Brinkmann (5. von rechts) gemeinsam mit den Jubilaren. - © Dera-Medien

Im Verlauf der Versammlung, die im Frühjahr wegen der Corona-Situation ausgefallen war, wurden zahlreiche Mitglieder für langjährige Vereinstreue geehrt. Ein seltenes Jubiläum beging Ehrenmitglied Heinrich Traue. Der ehemalige Vorsitzende gehört dem TV Stemmer seit 75 Jahren an.

Zwei vergebliche Anläufe hat der Verein unternommen, um sein 100-Jähriges Vereinsjubiläum zu feiern. Im Sommer 2020 wie auch im Sommer 2021 fielen die Festlichkeiten der Corona-Lage zum Opfer. Nun soll zumindest in kleinerem Rahmen gefeiert werden.

Geplant ist eine Jubiläumsveranstaltung am zweiten Adventswochenende. Im Bürgerraum der Sporthalle in Stemmer soll am Freitag, 3. Dezember, eine Feier stattfinden. Am Samstag, 4. Dezember, folgt der Stemmeraner Weihnachtsmarkt vor der Halle, den der TV gemeinsam mit den anderen Vereinen des Ortes ausrichten wird.

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Sportmix