Volleyball: Damian Baker für den Landeskader nominiert Senden (mt/fat). Damian Baker hat den Sprung geschafft. Landestrainer Oliver Gies nominierte den Volleyballer aus Porta Westfalica für das Westdeutsche Auswahlteam der männlichen Jugend (Jahrgänge 2005/2006). Der Kader wird traditionell alle zwei Jahre beim Büdenbender Turnier in Senden bestimmt. „Ich trete in die Fußstapfen meiner Schwestern”, sagt Damian Baker. Fiona und Kaia Baker waren 2015 für die Jahrgänge 2002/2003 nominiert worden und sind mittlerweile am Bundesstützpunkt Münster aktiv. Der 1,98 Meter große Damian Baker begann seine Karriere beim 1. VC Minden. Seit rund eineinhalb Jahren ist er beim VoR Paderborn.

Volleyball: Damian Baker für den Landeskader nominiert

Volleyballtalent: Damian Baker. © Foto: pr

Senden (mt/fat). Damian Baker hat den Sprung geschafft. Landestrainer Oliver Gies nominierte den Volleyballer aus Porta Westfalica für das Westdeutsche Auswahlteam der männlichen Jugend (Jahrgänge 2005/2006). Der Kader wird traditionell alle zwei Jahre beim Büdenbender Turnier in Senden bestimmt.

„Ich trete in die Fußstapfen meiner Schwestern”, sagt Damian Baker. Fiona und Kaia Baker waren 2015 für die Jahrgänge 2002/2003 nominiert worden und sind mittlerweile am Bundesstützpunkt Münster aktiv. Der 1,98 Meter große Damian Baker begann seine Karriere beim 1. VC Minden. Seit rund eineinhalb Jahren ist er beim VoR Paderborn.

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Sportmix