Der erste Absteiger steht bereits fest: Auf Kreisebene geht es in Gruppen los Minden (rich). Die Klassen sind kaum eingeteilt, die Saison noch weit vom ersten Spiel entfernt, da gibt es bereits den ersten Absteiger in der Handball-Bezirksliga der Männer. Das Team TV Hille II wurde vom Verein abgemeldet. „Es blieben einfach nicht mehr genügend Spieler in der Mannschaft“, begründet Frank Grannemann, der stellvertretende Vorsitzende, den Rückzug des zuletzt von „Ötte“ Reimler trainierten Teams. Reimler hatte seinen Abschied angekündigt und auch etliche Spieler hatten Pläne abseits des Spielfelds. So wird der TV Hille neben dem Landesliga-Team mit den zwei weiteren Männerteams in Kreisliga und Kreisklasse starten. Dort werden auch die übrig gebliebenen Spieler der alten Zweiten ihre neue Heimat finden. Damit startet die Bezirksliga der Männer mit 14 Teams am 3./4. Oktober. Gespielt wird aufgrund der wegen der Corona-Lage verkürzten Saison bis zum 21. Februar 2021 in zwei Siebener-Vorrunden nach einem Achter-Schlüssel. Dem schließen sich vom ersten Märzwochenende bis zum 16. Mai die Meister- und Abstiegsrunden an. Dieser Zeitplan gilt auch für die Kreisliga und die Kreisklasse der Männer. Die beiden neu im Handballkreis Minden-Lübbecke geschaffenen Ligen spielen ebenfalls erst aufgeteilt in zwei Staffeln. Der Vorrunde schließen sich dann die Endrunden an. . So spielt die Männer-Bezirksliga in der Saison 2020/2021: Zu Gruppe A gehören Lit 1912 V, HSG Hüllhorst II, HSG Porta II, TuSpo Meißen, HCE Bad Oeynhausen II, TuS Barkhausen und TuS Hartum. In Gruppe B spielen TuS 09 Möllbergen II, TSV Hahlen II, TuS Westfalia Vlotho-Uffeln, HSV Minden-Nord II, TuS Eintracht Oberlübbe II, HSG Petershagen/Lahde II und TuS SW Wehe II. Kreisliga Gruppe A: Lit 1912 VI, TuS Eintracht Oberlübbe III, HSG EURo II, TuS 09 Möllbergen III, HSG Hüllhorst IV, TuS Gehlenbeck II, TSV Hahlen IV. Gruppe B: TV Sachsenroß Hille II, TSV GWD Minden III, TuSpo Meißen II, TSV Hahlen III, HSG Hüllhorst III, HSG Espelkamp-Fabbenstedt. Kreisklasse Gruppe A: HSG Petershagen/Lahde III, TV Sachsenroß Hille III, TVE Röcke; Lit 1912 VII, HSV Minden-Nord III, TuS Eintracht Oberlübbe IV. Gruppe B: HCE Bad Oeynhausen III, TuS Westfalia Vlotho-Uffeln II, HSG Porta III, TuS SW Wehe III, HSG Espelkamp-Fabbenstedt II, TuS Hartum II, TVE Röcke II.

Der erste Absteiger steht bereits fest: Auf Kreisebene geht es in Gruppen los

Symbolfoto: MT

Minden (rich). Die Klassen sind kaum eingeteilt, die Saison noch weit vom ersten Spiel entfernt, da gibt es bereits den ersten Absteiger in der Handball-Bezirksliga der Männer. Das Team TV Hille II wurde vom Verein abgemeldet.

„Es blieben einfach nicht mehr genügend Spieler in der Mannschaft“, begründet Frank Grannemann, der stellvertretende Vorsitzende, den Rückzug des zuletzt von „Ötte“ Reimler trainierten Teams. Reimler hatte seinen Abschied angekündigt und auch etliche Spieler hatten Pläne abseits des Spielfelds. So wird der TV Hille neben dem Landesliga-Team mit den zwei weiteren Männerteams in Kreisliga und Kreisklasse starten. Dort werden auch die übrig gebliebenen Spieler der alten Zweiten ihre neue Heimat finden.

Damit startet die Bezirksliga der Männer mit 14 Teams am 3./4. Oktober. Gespielt wird aufgrund der wegen der Corona-Lage verkürzten Saison bis zum 21. Februar 2021 in zwei Siebener-Vorrunden nach einem Achter-Schlüssel. Dem schließen sich vom ersten Märzwochenende bis zum 16. Mai die Meister- und Abstiegsrunden an.

Dieser Zeitplan gilt auch für die Kreisliga und die Kreisklasse der Männer. Die beiden neu im Handballkreis Minden-Lübbecke geschaffenen Ligen spielen ebenfalls erst aufgeteilt in zwei Staffeln. Der Vorrunde schließen sich dann die Endrunden an.

.

So spielt die Männer-Bezirksliga in der Saison 2020/2021: Zu Gruppe A gehören Lit 1912 V, HSG Hüllhorst II, HSG Porta II, TuSpo Meißen, HCE Bad Oeynhausen II, TuS Barkhausen und TuS Hartum. In Gruppe B spielen TuS 09 Möllbergen II, TSV Hahlen II, TuS Westfalia Vlotho-Uffeln, HSV Minden-Nord II, TuS Eintracht Oberlübbe II, HSG Petershagen/Lahde II und TuS SW Wehe II.

Kreisliga

Gruppe A: Lit 1912 VI, TuS Eintracht Oberlübbe III, HSG EURo II, TuS 09 Möllbergen III, HSG Hüllhorst IV, TuS Gehlenbeck II, TSV Hahlen IV.

Gruppe B: TV Sachsenroß Hille II, TSV GWD Minden III, TuSpo Meißen II, TSV Hahlen III, HSG Hüllhorst III, HSG Espelkamp-Fabbenstedt.

Kreisklasse

Gruppe A: HSG Petershagen/Lahde III, TV Sachsenroß Hille III, TVE Röcke; Lit 1912 VII, HSV Minden-Nord III, TuS Eintracht Oberlübbe IV.

Gruppe B: HCE Bad Oeynhausen III, TuS Westfalia Vlotho-Uffeln II, HSG Porta III, TuS SW Wehe III, HSG Espelkamp-Fabbenstedt II, TuS Hartum II, TVE Röcke II.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Handball