Kein neuer Vertrag für Savvas: Rückraumspieler verlässt GWD Minden Minden (rich). Im Sommer 2018 stieß Savvas Savvas zum Handball-Bundesligisten GWD Minden. Von Eintracht Hildesheim wechselte der Grieche mit dem Gütesiegel „Torschützenkönig der 2. Liga“ zu den Grün-Weißen. Doch der Durchbruch bei GWD gelang dem Rückraumspieler, dessen Einstand von einer Knieverletzung überschattet wurde, nicht. Nun haben sich die Wege getrennt. Am 30. Juni lief der Zwei-Jahres-Vertrag aus. „Wir haben den Vertrag mit Savvas nicht verlängert“, erklärte GWD-Sportgeschäftsführer Frank von Behren auf Nachfrage. Nach Espen Christensen, Magnus Gullerud, Marian Michalczik und Maximilian Nowatzki ist Savvas der fünfte Abgang bei GWD. In Carsten Lichtlein und Joshua Thiele stehen dem bisher zwei Zugänge gegenüber. In 25 der 26 Spiele der abgelaufenen Corona-Saison kam Savvas zum Einsatz und war mit 52 Toren gemeinsam mit Lucas Meister viertbester GWD-Schütze. Der Grieche, der in wenigen Tagen seinen 23. Geburtstag feiern wird, bestätigte: „Ja, ich werde Minden verlassen.“ Er sei in guten Gesprächen mit anderen Klubs, ließ er wissen: „Mein Ziel ist es natürlich, weiter in der Bundesliga zu spielen.“ GWD ist derweil weiter auf der Suche nach einem Nachfolger für den zu den Füchsen Berlin wechselnden Marian Michalczik. „Wir sind ein Stück weiter gekommen, aber es ist noch nichts spruchreif“, sagte von Behren zum Stand der Dinge, man habe mit der Verschiebung des Saisonstarts auf Anfang Oktober Zeit bei der Suche gewonnen.

Kein neuer Vertrag für Savvas: Rückraumspieler verlässt GWD Minden

Savvas Savvas (links) wird nicht mehr für GWD Minden spielen. © Foto: Christian Bendig

Minden (rich). Im Sommer 2018 stieß Savvas Savvas zum Handball-Bundesligisten GWD Minden. Von Eintracht Hildesheim wechselte der Grieche mit dem Gütesiegel „Torschützenkönig der 2. Liga“ zu den Grün-Weißen. Doch der Durchbruch bei GWD gelang dem Rückraumspieler, dessen Einstand von einer Knieverletzung überschattet wurde, nicht. Nun haben sich die Wege getrennt. Am 30. Juni lief der Zwei-Jahres-Vertrag aus.

„Wir haben den Vertrag mit Savvas nicht verlängert“, erklärte GWD-Sportgeschäftsführer Frank von Behren auf Nachfrage. Nach Espen Christensen, Magnus Gullerud, Marian Michalczik und Maximilian Nowatzki ist Savvas der fünfte Abgang bei GWD. In Carsten Lichtlein und Joshua Thiele stehen dem bisher zwei Zugänge gegenüber.

In 25 der 26 Spiele der abgelaufenen Corona-Saison kam Savvas zum Einsatz und war mit 52 Toren gemeinsam mit Lucas Meister viertbester GWD-Schütze. Der Grieche, der in wenigen Tagen seinen 23. Geburtstag feiern wird, bestätigte: „Ja, ich werde Minden verlassen.“ Er sei in guten Gesprächen mit anderen Klubs, ließ er wissen: „Mein Ziel ist es natürlich, weiter in der Bundesliga zu spielen.“

GWD ist derweil weiter auf der Suche nach einem Nachfolger für den zu den Füchsen Berlin wechselnden Marian Michalczik. „Wir sind ein Stück weiter gekommen, aber es ist noch nichts spruchreif“, sagte von Behren zum Stand der Dinge, man habe mit der Verschiebung des Saisonstarts auf Anfang Oktober Zeit bei der Suche gewonnen.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in GWD Minden