„Dafür arbeitet man“ - Max Staar freut sich mit GWD Minden auf die Herausforderung THW Kiel Marcus Riechmann
Anzeige Werbung

„Dafür arbeitet man“ - Max Staar freut sich mit GWD Minden auf die Herausforderung THW Kiel

Vier Tore erzielte Max Staar im ersten Heimspiel gegen der Bergischen HC. Hier fliegt er BHC-Torhüter Christopher Rudeck entgegen. Auch in Flensburg traf Staar viermal, beim HSV hingegen ging er leer aus. Foto: Angela Metge ©Angela Metge

In das Heimspiel gegen den THW Kiel geht GWD Minden als krasser Außenseiter. Doch Max Staar freut sich auf den Rekordmeister und sieht einen positiven Aspekt.

Angebot auswählen
und weiterlesen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Für 1,90 € im 1. Monat testen
  • Danach nur 9,90 € monatlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Monatlich kündbar
jetzt MT+ testen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • 12 Monate MT+ lesen und 16% sparen
  • 99 € statt 118,80 € jährlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Jährlich kündbar
jetzt Jahresabo abschließen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Ab Kauf für 24 Stunden gültig
  • Bezahlung einfach per PayPal
jetzt Tagespass kaufen
  • SEPA Lastschrift
  • PayPal
Anmelden und weiterlesen
Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema