Arminia Bielefeld Verstärkung für die Offensive: Arminia Bielefeld leiht Okugawa aus Salzburg aus Bielefeld. Der DSC Arminia Bielefeld hat Offensivspieler Masaya Okugawa verpflichtet. Das teilte der Klub am Sonntag kurz vor dem Auswärtsspiel beim 1. FC Köln mit. Der 24-jährige Japaner wird vom österreichischen Serienmeister FC RB Salzburg ausgeliehen, mit der vertraglichen Möglichkeit einer festen Weiterverpflichtung. Okugawa hatte für die Salzburger in 47 Spielen in der Bundesliga, Champions League, Europa League, CL Qualifikation und ÖFB-Cup 14 Tore erzielte und acht Treffer vorbereitet. In der Saison 2018/19 war der Außenstürmer für die linke Offensivseite beim Zweitligisten Holstein Kiel am Ball und erzielte in 19 Partien fünf Tore (1 Vorbereitung). Dort könnte er nun auch bei Arminia die Startposition übernehmen und eine bisherige Baustelle schließen. „Mit Masaya haben wir einen sehr kreativen Spieler, der eine sehr gute Ausbildung in Salzburg durchlaufen hat, für uns gewinnen können. Er überzeugt nicht nur durch seine spielerischen Qualitäten, sondern auch durch seine Mentalität", so Sport-Geschäftsführer Samir Arabi. Arminias Cheftrainer Uwe Neuhaus: „Masaya ist vom Spielertyp her ähnlich wie Ritsu Doan: Er sucht mit vielen kreativen Ideen den Weg nach vorne und hat dabei nicht nur im Abschluss, sondern auch bei der Vorbereitung seine Stärken. Mit ihm werden wir unsere Torgefahr weiter erhöhen."
Arminia Bielefeld

Verstärkung für die Offensive: Arminia Bielefeld leiht Okugawa aus Salzburg aus

„Mit Masaya haben wir einen sehr kreativen Spieler", sagt Sport-Geschäftsführer Samir Arabi. © picture alliance / Fotostand

Bielefeld. Der DSC Arminia Bielefeld hat Offensivspieler Masaya Okugawa verpflichtet. Das teilte der Klub am Sonntag kurz vor dem Auswärtsspiel beim 1. FC Köln mit. Der 24-jährige Japaner wird vom österreichischen Serienmeister FC RB Salzburg ausgeliehen, mit der vertraglichen Möglichkeit einer festen Weiterverpflichtung.

Okugawa hatte für die Salzburger in 47 Spielen in der Bundesliga, Champions League, Europa League, CL Qualifikation und ÖFB-Cup 14 Tore erzielte und acht Treffer vorbereitet. In der Saison 2018/19 war der Außenstürmer für die linke Offensivseite beim Zweitligisten Holstein Kiel am Ball und erzielte in 19 Partien fünf Tore (1 Vorbereitung). Dort könnte er nun auch bei Arminia die Startposition übernehmen und eine bisherige Baustelle schließen.

„Mit Masaya haben wir einen sehr kreativen Spieler, der eine sehr gute Ausbildung in Salzburg durchlaufen hat, für uns gewinnen können. Er überzeugt nicht nur durch seine spielerischen Qualitäten, sondern auch durch seine Mentalität", so Sport-Geschäftsführer Samir Arabi.

Arminias Cheftrainer Uwe Neuhaus: „Masaya ist vom Spielertyp her ähnlich wie Ritsu Doan: Er sucht mit vielen kreativen Ideen den Weg nach vorne und hat dabei nicht nur im Abschluss, sondern auch bei der Vorbereitung seine Stärken. Mit ihm werden wir unsere Torgefahr weiter erhöhen."

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Fußball