Union-Spieler Martins Costa wechselt sofort zur FT Dützen Minden (kül). Die FT Dützen geht mit einem Zugang in die Rückrunde der Fußball-Bezirksliga. Pedro Martins Costa hat sich nach eineinhalb Jahren bei Union Minden in der Winterpause wieder seinem ehemaligen Verein angeschlossen. Martins Costa hatte die Dützer im Januar 2018 in Richtung TuS Bad Oeynhausen verlassen. vier Jahre später kehrt er zur Freude von Trainer Patrick Zweck zurück: „Er kommt über die Physis und den Willen. Wir haben einige technische und auch schnelle Stürmer, aber so ein eher körperlicher Spielertyp hat uns in der Offensive noch gefehlt.“ Seine Qualitäten deutete der Angreifer schon im ersten Testspiel beim FC Bad Oeynhausen (0:4) an. Am heutigen Samstag tritt Dützen gegen den nächsten Landesligisten an, wenn es um 15 Uhr gegen RW Maaslingen geht. Einen hochkarätigen Gegner empfängt auch Bezirksliga-Konkurrent SV Kutenhausen-Todtenhausen, der am Sonntag um 15.30 Uhr gegen den Westfalenligisten TuS Tengern spielt. Die SVKT-A-Jugend ist derweil morgen um 13 Uhr der erste Testspiel-Kontrahent des TuS Lahde/Quetzen. Durch den späten Start der Kreisligen ist die Auswahl an Gegnern in der Vorbereitung für die Landes- und Bezirksligisten begrenzt.

Union-Spieler Martins Costa wechselt sofort zur FT Dützen

Pedro Martins Costa
Foto: Thomas Kühlmann

Minden (kül). Die FT Dützen geht mit einem Zugang in die Rückrunde der Fußball-Bezirksliga. Pedro Martins Costa hat sich nach eineinhalb Jahren bei Union Minden in der Winterpause wieder seinem ehemaligen Verein angeschlossen.

Martins Costa hatte die Dützer im Januar 2018 in Richtung TuS Bad Oeynhausen verlassen. vier Jahre später kehrt er zur Freude von Trainer Patrick Zweck zurück: „Er kommt über die Physis und den Willen. Wir haben einige technische und auch schnelle Stürmer, aber so ein eher körperlicher Spielertyp hat uns in der Offensive noch gefehlt.“ Seine Qualitäten deutete der Angreifer schon im ersten Testspiel beim FC Bad Oeynhausen (0:4) an. Am heutigen Samstag tritt Dützen gegen den nächsten Landesligisten an, wenn es um 15 Uhr gegen RW Maaslingen geht.

Einen hochkarätigen Gegner empfängt auch Bezirksliga-Konkurrent SV Kutenhausen-Todtenhausen, der am Sonntag um 15.30 Uhr gegen den Westfalenligisten TuS Tengern spielt. Die SVKT-A-Jugend ist derweil morgen um 13 Uhr der erste Testspiel-Kontrahent des TuS Lahde/Quetzen. Durch den späten Start der Kreisligen ist die Auswahl an Gegnern in der Vorbereitung für die Landes- und Bezirksligisten begrenzt.

Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Fußball