Überblick über die Meisterschaften und Turniere der Fußball-Senioren und Altherren unter dem Hallendach Noch vor Jahreswechsel um ersten Titel Minden (kub). Nach den letzten Nachträgen und noch einmal einem kompletten Durchgang in den höheren Jugendklassen genießen seit einer Woche die heimischen Fußballer die Winterpause der Punktspiel-Saison. Ruhe herrscht an diesem letzten Wochenende vor den Feiertagen auch unter den Hallendächern, ehe es gleich nach Weihnachten weitergeht u. a. mit den traditionellen Jugendturnieren von SV Kutenhausen-Todtenhausen und den Hallentagen des TuS Minderheide (jeweils ab 27. Dezember).Die Senioren und Altherren nehmen dann ebenfalls richtig Fahrt auf. Am Samstag vor dem Jahreswechsel wird an der Mindener Parkstraße der Ü32-Kreismeister ermittelt, Titelverteidiger ist die FT Dützen. Und am Freitag, 3. Januar, steigt mit dem Petershäger Pressepokal-Turnier im Gymnasium ein erster Höhepunkt der Hallensaison.Am zweiten Januar-Wochenende stehen das Weserspucker-Turnier der Traditionsteams in der Kampa-Halle, der Sponsoren-Cup bei RW Maaslingen und Senioren-Vorrunden in Porta im Blickpunkt. Und am 18. Januar werden dann in Petershagen und Porta die Senioren-Stadtmeister ermittelt. Nebenstehend ein Überblick über die wichtigsten Spiele der Senioren und Altherren der Hallensaison.KreismeisterschaftenAltherren Ü32: Am Samstag, 28. Dezember, im Otto-Michelsohn-Sportzentrum Minden (ab 14.00) mit FT Dützen, TuS Lohe, SV Frille-Wietersheim und SG Porta/Kleinenbremen (Gr. A) sowie SG Windheim/Neuenknick, SG FC Bad Oeynhausen/Rehme, SC Hille und SV Hausberge (Gr. B). - 18.00 und 18.30 Überkreuz-Halbfinale, 18.40 Endspiel.Altherren Ü40: Die im November abgesagten Meisterschaften (die Häverstädter Halle stand wegen Bauarbeiten nicht zur Verfügung) sollen am Samstag, 22. Februar, in Häverstädt nachgeholt werden.Altherren Ü50: Am Samstag, 8. Februar, in Häverstädt (ab 13.30) Vorrunde. - Am Samstag, 1. März, ebenfalls in Häverstädt (ab 14.00) Endrunde.Stadtmeister MindenAltherren Ü32: Noch kein Termin festgelegt, möglicher Ausrichter ist Vorjahressieger SC Hille.Altherren Ü40: Noch kein Termin festgelegt, Vorjahressieger ist Union Minden, möglicher Ausrichter die FT Dützen.Stadtmeister PetershagenSenioren: Am Samstag, 18. Januar, in Lahde (ab 16.00). - Gruppe A: TSG Neuenknick, TuS Petershagen-Ovenstädt, TuS Wasserstraße, VfB Gorspen-Vahlsen und TuS Windheim. - Gruppe B: TuS Lahde-Quetzen, TuS Döhren, SV Frille-Wietersheim und RW Maaslingen. - 19.50 und 20.04 Überkreuz-Halbfinals, 20.30 Endspiel.Altherren Ü32: Am Samstag, 8. Februar, in Lahde oder Gymnasium Petershagen (ab 14.00). - Gruppe A: SV Frille-Wietersheim, RW Maaslingen, SG Windheim/Neuenknick und TuS Döhren. - Gruppe B: TuS Lahde-Quetzen, VfB Gorspen-Vahlsen, TuS Wasserstraße und TuS Petershagen-Ovenstädt. - 17.30 und 17.50 Überkreuz-Halbfinals, 18.15 Endspiel.Altherren Ü40: Am Samstag, 15. Februar, in Lahde (ab 14.00). - Gruppe A: TuS Windheim, TuS Lahde-Quetzen, TuS Döhren und RW Maaslingen. - Gruppe B: TuS Wasserstraße, TuS Petershagen-Ovenstädt und VfB Gorspen-Vahlsen. - 16.45 und 17.00 Überkreuz-Halbfinals, 17.30 Endspiel.Stadtmeister Porta WestfalicaSenioren: Am Sonntag, 12. Januar, in Lerbeck: Vorrundengruppe 1 mit SC BW Lerbeck, TuS Porta Westfalica, SV Hausberge und TuS Kleinenbremen (13.00). Vorrundengruppe 2 mit TuS Barkhausen, FC BW Holtrup, FSC Eisbergen und TuS Holzhausen/Porta (15.45). - Am Samstag, 18. Januar, in Lerbeck: Endrunde (16.30).Altherren Ü32: Am Sonntag, 19. Januar, in Lerbeck (ab 14.20) mit SV Hausberge, SG TuS Porta/Kleinenbremen, FC BW Holtrup und TuS Holzhausen/Porta.Altherren Ü40: Am Samstag, 11. Januar, in Lerbeck (14.15) mit FSC Eisbergen, SV Hausberge, FC BW Holtrup, TuS Holzhausen/Porta und SG TuS Porta/Kleinenbremen.TurnierePressepokal TuS Petershagen-Ovenstädt: Am Freitag, 3. Januar, in der Petershäger Gymnasiums-Sporthalle (18.00). - Gruppe A: TuS Petershagen-Ovenstädt, TuS Lahde-Quetzen, Union Varl und FT Dützen. - Gruppe B: RW Maaslingen, SC Uchte, SV Kreuzkrug/Huddestorf und SV Kutenhausen-Todtenhausen. - 21.25 und 21.40 Überkreuz-Halbfinals, 20.00 Neunmeterschießen um Platz 3, 22.10 Finale.Weserspucker-Turnier: Am Samstag, 11. Januar, in der Kampa-Halle (ab 13.30) mit Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, Hamburger SV und Eintracht Frankfurt (Gruppe 1) sowie Weserspucker-Team, FC St. Pauli, Schalke 04 und FSV Mainz 05 (Gruppe 2).Sponsoren-Cup RW Maaslingen: Am Sonntag, 12. Januar, in der Petershäger Gymnasiums-Sporthalle (ab 14.00): Gruppe 1: TuS Tengern, SC Uchte, SV Kutenhausen-Todtenhausen und Preußen Espelkamp; Gruppe 2: RW Maaslingen, FT Dützen, Union Minden und Qualifikant.

Überblick über die Meisterschaften und Turniere der Fußball-Senioren und Altherren unter dem Hallendach

Minden (kub). Nach den letzten Nachträgen und noch einmal einem kompletten Durchgang in den höheren Jugendklassen genießen seit einer Woche die heimischen Fußballer die Winterpause der Punktspiel-Saison.

Mächtig viel los ist immer auf den Zuschauerrängen bei den Portaner Senioren-Hallenmeisterschaften. MT-Archiv- - © Foto: Ulrich Kuballa
Mächtig viel los ist immer auf den Zuschauerrängen bei den Portaner Senioren-Hallenmeisterschaften. MT-Archiv- - © Foto: Ulrich Kuballa

Ruhe herrscht an diesem letzten Wochenende vor den Feiertagen auch unter den Hallendächern, ehe es gleich nach Weihnachten weitergeht u. a. mit den traditionellen Jugendturnieren von SV Kutenhausen-Todtenhausen und den Hallentagen des TuS Minderheide (jeweils ab 27. Dezember).

Die Senioren und Altherren nehmen dann ebenfalls richtig Fahrt auf. Am Samstag vor dem Jahreswechsel wird an der Mindener Parkstraße der Ü32-Kreismeister ermittelt, Titelverteidiger ist die FT Dützen. Und am Freitag, 3. Januar, steigt mit dem Petershäger Pressepokal-Turnier im Gymnasium ein erster Höhepunkt der Hallensaison.

Am zweiten Januar-Wochenende stehen das Weserspucker-Turnier der Traditionsteams in der Kampa-Halle, der Sponsoren-Cup bei RW Maaslingen und Senioren-Vorrunden in Porta im Blickpunkt. Und am 18. Januar werden dann in Petershagen und Porta die Senioren-Stadtmeister ermittelt. Nebenstehend ein Überblick über die wichtigsten Spiele der Senioren und Altherren der Hallensaison.

Kreismeisterschaften

Altherren Ü32: Am Samstag, 28. Dezember, im Otto-Michelsohn-Sportzentrum Minden (ab 14.00) mit FT Dützen, TuS Lohe, SV Frille-Wietersheim und SG Porta/Kleinenbremen (Gr. A) sowie SG Windheim/Neuenknick, SG FC Bad Oeynhausen/Rehme, SC Hille und SV Hausberge (Gr. B). - 18.00 und 18.30 Überkreuz-Halbfinale, 18.40 Endspiel.

Altherren Ü40: Die im November abgesagten Meisterschaften (die Häverstädter Halle stand wegen Bauarbeiten nicht zur Verfügung) sollen am Samstag, 22. Februar, in Häverstädt nachgeholt werden.

Altherren Ü50: Am Samstag, 8. Februar, in Häverstädt (ab 13.30) Vorrunde. - Am Samstag, 1. März, ebenfalls in Häverstädt (ab 14.00) Endrunde.

Stadtmeister Minden

Altherren Ü32: Noch kein Termin festgelegt, möglicher Ausrichter ist Vorjahressieger SC Hille.

Altherren Ü40: Noch kein Termin festgelegt, Vorjahressieger ist Union Minden, möglicher Ausrichter die FT Dützen.

Stadtmeister Petershagen

Senioren: Am Samstag, 18. Januar, in Lahde (ab 16.00). - Gruppe A: TSG Neuenknick, TuS Petershagen-Ovenstädt, TuS Wasserstraße, VfB Gorspen-Vahlsen und TuS Windheim. - Gruppe B: TuS Lahde-Quetzen, TuS Döhren, SV Frille-Wietersheim und RW Maaslingen. - 19.50 und 20.04 Überkreuz-Halbfinals, 20.30 Endspiel.

Altherren Ü32: Am Samstag, 8. Februar, in Lahde oder Gymnasium Petershagen (ab 14.00). - Gruppe A: SV Frille-Wietersheim, RW Maaslingen, SG Windheim/Neuenknick und TuS Döhren. - Gruppe B: TuS Lahde-Quetzen, VfB Gorspen-Vahlsen, TuS Wasserstraße und TuS Petershagen-Ovenstädt. - 17.30 und 17.50 Überkreuz-Halbfinals, 18.15 Endspiel.

Altherren Ü40: Am Samstag, 15. Februar, in Lahde (ab 14.00). - Gruppe A: TuS Windheim, TuS Lahde-Quetzen, TuS Döhren und RW Maaslingen. - Gruppe B: TuS Wasserstraße, TuS Petershagen-Ovenstädt und VfB Gorspen-Vahlsen. - 16.45 und 17.00 Überkreuz-Halbfinals, 17.30 Endspiel.

Stadtmeister Porta Westfalica

Senioren: Am Sonntag, 12. Januar, in Lerbeck: Vorrundengruppe 1 mit SC BW Lerbeck, TuS Porta Westfalica, SV Hausberge und TuS Kleinenbremen (13.00). Vorrundengruppe 2 mit TuS Barkhausen, FC BW Holtrup, FSC Eisbergen und TuS Holzhausen/Porta (15.45). - Am Samstag, 18. Januar, in Lerbeck: Endrunde (16.30).

Altherren Ü32: Am Sonntag, 19. Januar, in Lerbeck (ab 14.20) mit SV Hausberge, SG TuS Porta/Kleinenbremen, FC BW Holtrup und TuS Holzhausen/Porta.

Altherren Ü40: Am Samstag, 11. Januar, in Lerbeck (14.15) mit FSC Eisbergen, SV Hausberge, FC BW Holtrup, TuS Holzhausen/Porta und SG TuS Porta/Kleinenbremen.

Turniere

Pressepokal TuS Petershagen-Ovenstädt: Am Freitag, 3. Januar, in der Petershäger Gymnasiums-Sporthalle (18.00). - Gruppe A: TuS Petershagen-Ovenstädt, TuS Lahde-Quetzen, Union Varl und FT Dützen. - Gruppe B: RW Maaslingen, SC Uchte, SV Kreuzkrug/Huddestorf und SV Kutenhausen-Todtenhausen. - 21.25 und 21.40 Überkreuz-Halbfinals, 20.00 Neunmeterschießen um Platz 3, 22.10 Finale.

Weserspucker-Turnier: Am Samstag, 11. Januar, in der Kampa-Halle (ab 13.30) mit Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, Hamburger SV und Eintracht Frankfurt (Gruppe 1) sowie Weserspucker-Team, FC St. Pauli, Schalke 04 und FSV Mainz 05 (Gruppe 2).

Sponsoren-Cup RW Maaslingen: Am Sonntag, 12. Januar, in der Petershäger Gymnasiums-Sporthalle (ab 14.00): Gruppe 1: TuS Tengern, SC Uchte, SV Kutenhausen-Todtenhausen und Preußen Espelkamp; Gruppe 2: RW Maaslingen, FT Dützen, Union Minden und Qualifikant.

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Fußball