SVBH verlängert mit Sarres und meldet eine 2. Mannschaft Minden (apl). Die SV Bölhorst-Häverstädt sendet positive Signale: Holger Sarres, Trainer der 1. Mannschaft in der Fußball-Kreisliga A, hat seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. „Wir sind mit Holgers Arbeit sehr zufrieden. Das spiegeln auch die Leistungen wider“, sagt Fußball-Abteilungsleiter Mario Friedebold. Die SVBH hat vor der Corona-Pause die letzten drei Spiele nicht verloren (zwei Siege, ein Untentschieden) und steht aktuell auf dem sechsten Platz der Staffel A1. Neben Sarres hat auch ein Großteil der Spieler für die kommende Saison zugesagt. Allerdings muss die SVBH in Kapitän Eugen Laschenko und Torjäger Tobias Grzelawsky zwei Leistungsträger ersetzen. „Beide hören aus privaten Gründen auf. Damit fehlen uns zwei wichtige Stützen im kommenden Jahr“, berichtet Friedebold. Mit externen Spielern sei der Abteilungsleiter in Gesprächen, spruchreif ist aber noch nichts. Dafür kann Friedebold aber von der Neugründung der 2. Mannschaft berichten: „14 Spieler kommen aus unserer A-Jugend in den Seniorenbereich. Wir möchten allen eine Perspektive in unserem Verein bieten.“ Um den Kader aufzufüllen, konnten auch einige Spieler reaktiviert werden. Ein Trainer steht noch nicht fest, eine interne Lösung wird gesucht.

SVBH verlängert mit Sarres und meldet eine 2. Mannschaft

Holger Sarres wird Fußball-A-Ligist SV Bölhorst-Häverstädt auch in der kommenden Saison trainieren. Foto: Thomas Kühlmann © Thomas Kühlmann

Minden (apl). Die SV Bölhorst-Häverstädt sendet positive Signale: Holger Sarres, Trainer der 1. Mannschaft in der Fußball-Kreisliga A, hat seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. „Wir sind mit Holgers Arbeit sehr zufrieden. Das spiegeln auch die Leistungen wider“, sagt Fußball-Abteilungsleiter Mario Friedebold.

Die SVBH hat vor der Corona-Pause die letzten drei Spiele nicht verloren (zwei Siege, ein Untentschieden) und steht aktuell auf dem sechsten Platz der Staffel A1. Neben Sarres hat auch ein Großteil der Spieler für die kommende Saison zugesagt. Allerdings muss die SVBH in Kapitän Eugen Laschenko und Torjäger Tobias Grzelawsky zwei Leistungsträger ersetzen. „Beide hören aus privaten Gründen auf. Damit fehlen uns zwei wichtige Stützen im kommenden Jahr“, berichtet Friedebold. Mit externen Spielern sei der Abteilungsleiter in Gesprächen, spruchreif ist aber noch nichts.

Dafür kann Friedebold aber von der Neugründung der 2. Mannschaft berichten: „14 Spieler kommen aus unserer A-Jugend in den Seniorenbereich. Wir möchten allen eine Perspektive in unserem Verein bieten.“ Um den Kader aufzufüllen, konnten auch einige Spieler reaktiviert werden. Ein Trainer steht noch nicht fest, eine interne Lösung wird gesucht.

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Fußball