Personalien: Boga nach Rinteln, Hupe nach Bonn Auch Sinan Boga verlässt RWM Petershagen (mt/kül). RW Maaslingen muss in der kommenden Saison auch auf Sinan Boga verzichten. Der 20-Jährige kehrt nach nur einem Jahr zu seinem Heimatverein SC Rinteln zurück. Das bestätigte dessen Trainer Uwe Oberländer in der „Schaumburger Zeitung“. Boga sei aufgrund seines im Herbst beginnenden Studiums der Aufwand zu groß. RWM verzeichnet somit den fünften Abgang nach Kapitän André Fuchs und Qendrim Krasniqi (beide VfR Evesen), Julian Meyer (TuS Tengern) sowie Janek Barg (Fußballpause). Jonas Hupe wechselt nach Bonn Bonn/Porta Westfalica (mt/kül). Fußball-Regionalligist Bonner SC hat Torhüter Jonas Hupe verpflichtet. Der 20-Jährige kommt von Borussia Dortmund und erhält einen Vertrag bis 2022. Hupe stammt aus Porta Westfalica und spielte in der Jugend für die SV Kutenhausen-Todtenhausen, bevor er als B-Junior zu Werder Bremen wechselte. Nach einem Zwischenstopp beim SC Paderborn folgte der Transfer zum BVB, wo der zwei Meter große Keeper zuletzt in der zweiten Mannschaft spielte.

Personalien: Boga nach Rinteln, Hupe nach Bonn

Sinan Boga kehrt nach einer Saison bei RW Maaslingen zum SC Rinteln zurück. MT- © Foto: Külbel

Auch Sinan Boga verlässt RWM

Petershagen (mt/kül). RW Maaslingen muss in der kommenden Saison auch auf Sinan Boga verzichten. Der 20-Jährige kehrt nach nur einem Jahr zu seinem Heimatverein SC Rinteln zurück. Das bestätigte dessen Trainer Uwe Oberländer in der „Schaumburger Zeitung“. Boga sei aufgrund seines im Herbst beginnenden Studiums der Aufwand zu groß. RWM verzeichnet somit den fünften Abgang nach Kapitän André Fuchs und Qendrim Krasniqi (beide VfR Evesen), Julian Meyer (TuS Tengern) sowie Janek Barg (Fußballpause).

Jonas Hupe wechselt nach Bonn

Bonn/Porta Westfalica (mt/kül). Fußball-Regionalligist Bonner SC hat Torhüter Jonas Hupe verpflichtet. Der 20-Jährige kommt von Borussia Dortmund und erhält einen Vertrag bis 2022. Hupe stammt aus Porta Westfalica und spielte in der Jugend für die SV Kutenhausen-Todtenhausen, bevor er als B-Junior zu Werder Bremen wechselte. Nach einem Zwischenstopp beim SC Paderborn folgte der Transfer zum BVB, wo der zwei Meter große Keeper zuletzt in der zweiten Mannschaft spielte.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Fußball