Landesliga: FCO-Trainer Windmann kündigt nach 3:0 seinen Abschied an Rödinghausen (nw/kül). Der FC Bad Oeynhausen hat sich mit einem 3:0-Sieg beim TuS Bruchmühlen ein wenig Luft im Tabellenkeller der Fußball-Landesliga verschafft. Nach einer niveauarmen ersten Hälfte steigerten sich die Gäste und schossen das klare Ergebnis heraus. „Wir waren griffiger und hatten ein besseres Zweikampfverhalten“, lobte Trainer Holm Windmann. Hashem Celik stellte mit dem 1:0 die Weichen (59.). Simon Kunz (71.) und Luc-Simon Rinne (90.) machten den Sieg perfekt.Für Windmann war die gestrige Partie der Auftakt zu seiner Abschiedsrunde beim FCO: Der Trainer gab im Anschluss an das Spiel bekannt, dass er sein Engagement bei den Kurstädtern nach der Saison beenden wird.

Landesliga: FCO-Trainer Windmann kündigt nach 3:0 seinen Abschied an

Holm Windmann (links) wird den FCO am Saisonende verlassen. © Sebastian Külbel

Rödinghausen (nw/kül). Der FC Bad Oeynhausen hat sich mit einem 3:0-Sieg beim TuS Bruchmühlen ein wenig Luft im Tabellenkeller der Fußball-Landesliga verschafft.

Nach einer niveauarmen ersten Hälfte steigerten sich die Gäste und schossen das klare Ergebnis heraus. „Wir waren griffiger und hatten ein besseres Zweikampfverhalten“, lobte Trainer Holm Windmann. Hashem Celik stellte mit dem 1:0 die Weichen (59.). Simon Kunz (71.) und Luc-Simon Rinne (90.) machten den Sieg perfekt.

Für Windmann war die gestrige Partie der Auftakt zu seiner Abschiedsrunde beim FCO: Der Trainer gab im Anschluss an das Spiel bekannt, dass er sein Engagement bei den Kurstädtern nach der Saison beenden wird.

Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Fußball